Referenzkunde UNIQA Erfahrungen mit Comarch Versicherungssoftware

UNIQA automatisiert seine Vertriebsprozesse

mit Comarch Insurance Agent Essentials

Der Kunde

UNIQA ist auf dem polnischen Markt durch zwei Unternehmen vertreten: UNIQA TU S.A. und UNIQA TU na Życie S.A. Die beiden Konzernunternehmen bieten Immobilien-, Kfz- und Lebensversicherungen für Unternehmens- und Privatkunden an. Mit einem umfassenden Vertriebsnetzwerk und dem Engagement von mehr als 3.000 Beratern ist UNIQA ein kundennaher Anbieter und unterstützt Kunden gezielt durch professionelle Beratung bei der Auswahl adäquater Versicherungslösungen. Die UNIQA-Produkte können entweder über ein exklusives Netzwerk aus 130 eigenen Niederlassungen sowie über verschiedene Agenturen, Makler und KFZ-Händler erworben werden.

Daten und Fakten

Name UNIQA TU S.A. und UNIQA TU na Zycie S.A.
Branche Versicherungen
Berater >3.000
Produkte Leben-, Pensions- und Vorsorgeversicherungen sowie Vermögensverwaltung
Hauptsitz Warschau und Danzig, Polen
Homepage www.uniqagroup.com

Projektziele

Comarch und UNIQA verbindet seit 10 Jahren eine enge Kooperation, die bereits eine Vielzahl erfolgreich umgesetzter IT-Projekte hervorgebracht hat. Zu den Kernprojekten zählt die Implementierung eines Policen-Verwaltungssystems im Segment Sachversicherungen, eine Lösung zur Verwaltung der Vertriebsnetzstruktur, eine Anwendung zur telefonischen Aufnahme von Schadenmeldungen sowie ein dediziertes Online-Portal für den Vertrieb. 2015 hat Comarch die Einführung einer neuen Version des browserbasierten Vertriebsportals für UNIQA umgesetzt. Das Portal stellt umfassend Anwendungen zur Abbildung von Funktionalitäten & Prozessen für Mitarbeiter des Vertriebs und der Kundenbetreuung zur Verfügung.

Projektanforderungen

Bereits vor mehreren Jahren hat UNIQA, als einer der First Mover auf dem polnischen Markt, ein Online-Portal für den Versicherungsvertrieb implementiert. Zum damaligen Zeitpunkt sollte dem Vertriebsnetzwerk ein effizientes, browserbasiertes Tool zur Verfügung gestellt werden, das den Versicherungsvertrieb durch Einsatz digitaler Funktionen effizient unterstützt. Gemäß dem allgemeinen Trend auf dem Versicherungsmarkt setzte UNIQA bald einen stärkeren Akzent auf die individuelle Kundenbetreuung, die durch gezielten Einsatz von Tools, u.a. zur geeigneten Ermittlung der Bedarfssituation des Kunden, zu Kundenbindungszwecken und zur Identifizierung von relevanten Cross-Selling Angeboten, unterstützt werden sollte. Im Rahmen der Einführung der neuen Funktionalitäten entschied sich UNIQA Anwendungs-integriert zusätzliche Kommunikationskanäle zu bedienen, eine zentralisierte Kundendatenbank aufzubauen. Hierdurch sollten Systembrüche und Bearbeitungszeiten im Pre-Sales sowie in der Kundenbetreuung reduziert werden. Das übergeordnete Projektziel war die Steigerung der Kundenloyalität und des Vertriebserfolgs. Im Rahmen der Implementierung fokussierten wir uns nicht ausschließlich auf die Verbesserung vorhandener Prozesse, wie Kundenprofilierung, Pre-Sales und die Vertriebsnetzwerkverwaltung. Vielmehr wollten wir für UNIQA eine technologische Basisplattform für die Zukunft schaffen. So wurde ein Akzent auf Prozessautomatisierung für angrenzende Abteilungen und auf Mobile-Fähigkeit gesetzt.

Projektergebnis

Die für UNIQA implementierte Lösung bildet vollständig alle Anwendungen zur Bearbeitung der Vertriebs- & Kundenserviceprozesse ab, u.a. 360°-Kundenansicht, die sämtliche Kundeninteraktionen für alle Kanäle chronologisch in einer Kundenhistorie dokumentiert, Informationen zu aktuellen Policen aus den Bereichen Leben, Schaden und Unfall, Ansichten zum Bearbeitungsstatus von Schadensfällen, Informationen zu bezahlten und ausstehenden Prämien und Leistungen sowie Abbildung von Call-to-Action Items zur Aussteuerung von Marketing-Kampagnen. Zusätzlich werden Mitarbeiter im Vertrieb mit dedizierten Tools für eine effiziente Bedarfsanalyse ihrer Kunden ausgestattet, erhalten kontextuellen Zugang zu Dokumenten sowie einfach zu bearbeitende, digitale Strecken zur Bearbeitung von Anträgen und Durchführung von Prämienkalkulationen. Zusätzlich versendet das System Bestätigungs-Emails an Kunden und bietet ihnen direkt Auswahlmöglichkeiten für die gewünschte Bezahlmethode, damit Zahlungstransaktionen unmittelbar ausgeführt werden können. Neben umfassenden Funktionalitäten für den Vertrieb, unterstützt das System angrenzende Prozesse im Back-Office und Contact Center, wie z.B. im Rahmen des Underwriting und der Aufnahme von Schadensmeldungen. Die neue Plattform standardisiert und optimiert die Bereitstellung von Informationen für am Prozess beteiligte Mitarbeiter und reduziert daher Entscheidungs- und Wartezeitenzeiten für den Kunden.
In Summe kann das neue System konzeptionell als ein umfassendes Front-End für den Vertrieb und den Kundenservice verstanden werden. Comarch Insurance Agent Essentials integriert sämtliche benötigten Daten aus den bestehenden Versicherungssystemen und automatisiert Kernprozesse für die Kundenbetreuung.

Kundennutzen

Das neue benutzerfreundliche Online-Portal kann nicht nur auf Desktops, sondern auch auf mobilen Endgeräten angewendet werden. Die Zusammenführung aller wesentlichen Produkt- & Vertragsinformationen - sowohl für die Produktbereiche Schaden & Unfall sowie Leben - garantiert jederzeit eine umfassende und effiziente Kundenbetreuung. Das System arbeitet innerhalb einer einheitlichen Umgebung mit dem Contact-Center sowie einem universellen Workflow-Modul zusammen, wodurch die Geschäftsprozesse für UNIQA nachhaltig optimiert werden konnten.