ARMEDANGELS

ARMEDANGELS verkauft nachhaltige Mode mit ImPuls fashion XL als Branchenlösung auf Basis von Comarch ERP Enterprise

 

 

Der Kunde

Die Modemarke ARMEDANGELS der Social Fashion Company GmbH aus Köln ist ganz auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Der Fokus liegt auf zeitlosem Design sowie dem Einsatz nachhaltiger und recycelbarer Materialien, welche unter fairen Produktionsbedingungen verarbeitet werden.

Daten und Fakten

Name

Social Fashion Company GmbH

Branche

Fashion

Produkte

Modeartikel unter dem Label ARMEDANGELS

Hauptsitz

Köln

Homepage

www.armedangels.com

Ausgangssituation und Zielsetzung

Die Social Fashion Company war auf der Suche nach einer neuen ERP-Software, welche das steigende Kunden- und Auftragsvolumen abbilden konnte. Gerade hinsichtlich der Vielzahl an B2B-Kunden gab es ganz spezifische Anforderungen. Zentral war eine Anbindung an so unterschiedliche Vertriebskanäle wie den Webshop und externe Marktplätze: So sollten auch Zalando, Otto und Amazon integriert werden. Eine Steigerung der Effizienz sollte durch Integration der Finanzbuchhaltung erzielt werden. Zudem wurde ein Mehr an Effektivität durch Funktionen wie Flächenmanagement, eine EDI-Anbindung und automatische Nachlieferung an große B2B-Kunden anvisiert.

 

Entscheidung

Die Entscheidung fiel auf das ERP-System ImPuls fashion XL, welches auf Basis von Comarch ERP Enterprise entwickelt wurde. Bei dem web- und auch serverbasierten ERP handelt es sich um eine Branchenlösung mit dem Fokus auf die Fashion-Industrie. Neben Referenzprojekten unter anderem mit Zalando waren die zahlreichen technischen Vorteile ausschlaggebend: Die Anforderungen wurden vollständig abgedeckt, wobei nur wenig Individualprogrammierung notwendig war, da zum Beispiel in Sachen Magento-Schnittstelle bereits für andere Projekte Grundsteine gelegt wurden. Als weiteres Plus überzeugte die Zukunftsfähigkeit der Lösung, da sie kontinuierlich weiterentwickelt wird.

 

Projekt

Umgesetzt wurde das Projekt mit agiler Einführungsmethode. Es umfasste die Migration des Artikel- und Kundenstamms, die Entwicklung einer Webshop-Schnittstelle zu Magento und Tradebyte, eine Integration zu Logistiker, Bedarfsplanung und Disposition via ERP-System. Heute arbeiten 25 User bei der Social Fashion Company mit der Software.

Sämtliche Artikel werden inklusive Vertriebs- und produktrelevanter Merkmale aus der Basis des Artikel-Typs „Fashion-Artikel“ erfasst. Ein Stil wird als Referenz-Artikel und Artikelnummern werden als Varianten-Artikel geführt. Zudem wird der gesamten Produktlebens- und Verkaufszyklus von Saisons, Kollektionen, Lieferterminen, Artikelvarianten bis hin zu Beschaffung in der Software abgebildet.

 

Eingesetzte Frameworks

Die folgenden Module und Frameworks von ImPuls fashion XL und Comarch ERP Enterprise werden genutzt:

  • Vertrieb
  • Rechnungswesen
  • Logistik
  • Finanzbuchhaltung
  • Controlling
  • Flächenmanagement
  • Beschaffung
  • Disposition

 

Zahlen, Daten, Fakten

  • mehr als 1.500 Aufträge pro Tag
  • rund 50.000 Variantenartikel
  • auf dem Weg zu 1 Millionen Kunden

 

Kundennutzen

Mit der Branchenlösung ImPuls fashion XL auf Basis von Comarch ERP Enterprise kann die Social Fashion Company GmbH optimal den Verkauf ihrer Modemarke ARMEDANGELS steuern und die Anforderungen der Bekleidungsbranche werden optimal abdeckt.

 

 

„Alle unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Gerade die einfache Integration aller gewünschten Plattformen und die Abbildung des kompletten Produktlebenszyklus unserer Artikel haben unsere Arbeit schneller und effizienter gemacht.“

Martin Höfeler, Geschäftsführer der Social Fashion Company GmbH

 
 

Ausblick

Die bei der Social Fashion GmbH eingesetzte Lösung wird laufend weiterentwickelt und angepasst, etwa wenn aufgrund neuer Geschäftsprozesse neue Funktionalitäten oder Abläufe nötig werden.


Eingesetzte Lösungen

Jetzt beraten lassen

Sie möchten mehr zu unseren Business Lösungen erfahren? Kontaktieren Sie uns.