Mobiles Kassensystem - Comarch mPOS

Was ist das mobile Kassensystem Comarch mPOS?

Comarch mPOS ist eine mobile Anwendung für Verkäufer und Vertriebsassistenten, die in stationären Geschäften und Pop-up-Stores tätig sind. Letztere werden vorübergehend, zumeist als kleine Verkaufsinseln oder normale Verkaufsflächen in Einkaufscentern betrieben. Comarch POS ist – neben der stationären Anwendung - auch als mobiles Kassensystem erhältlich. Diese Anwendung ermöglicht es, Transaktionsprozesse auf Geräten wie Smartphones und Tablets abzuwickeln. Dadurch kann ein Verkäufer sich beispielsweise zusammen mit einem Kunden frei im Geschäft bewegen und alle Artikel in Echtzeit zum System hinzufügen.

Mobile Kasse für den stationären Handel

Da sich heutzutage alles um die Bedürfnisse der Kunden dreht, spielt der Kundenservice im Hinblick auf das Firmenimage eine sehr wichtige Rolle. Möchten Sie die Kunden überall in Ihrem Geschäft bedienen? Soll Ihr Vertriebspersonal auf alle Vertriebsdaten zugreifen können? Möchten Sie kostengünstig testen, ob ein bestimmter Standort für Ihr Ladengeschäft geeignet ist?

Erfahren Sie mehr zu den Funktionen von Comarch POS & mPOS im Video!

 

Vorteile von Comarch mPOS

  • Uneingeschränkte Mobilität
  • International verkaufen
  • 360° Kundenservice

Uneingeschränkte Mobilität

Comarch mPOS gibt Verkäufern die Möglichkeit, den Kunden jederzeit anzusprechen & zu beraten, ihm die Produktneuigkeiten zu präsentieren & Verkaufsbelege überall im Laden auszustellen.

Die durch die Verkäufer eingesetzten Smartphones oder Tablets können über Bluetooth an Kartenzahlungsterminals, Bondrucker und externe Barcodelesegeräte angeschlossen werden, sodass der gesamte Point-of-Sale in Hosentaschengröße immer mitgetragen und am Ende des Geschäftstages an einen sicheren Ort gebracht werden kann.

Durch die eingesetzen Standards für Touch-Screen-Geraäte mit Multi-Touch-Funktionen, kann die Anwendung über mobile Geräte einfach und intuitiv genutzt werden.

mobile kasse

International verkaufen

Comarch POS bietet nicht nur eine mehrsprachige Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, Verkaufsbelege in verschiedenen Währungen auszustellen, sondern gewährleistet auch die Einhaltung länderspezifischer Vorschriften und die Integration lokaler Softwarelösungen, die von staatlichen Institutionen in den einzelnen Ländern verwendet werden. Die Benutzeroberfläche der Standardversion ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch und Spanisch verfügbar. Das Kassensystem bietet eine vollständige Integration mit den Comarch ERP-Systemen, die es ermöglichen, Verkäufe in verschiedenen Währungen durchzuführen. Die Wechselkurse werden im Hintergrund laufend aktualisiert & die im Einzelhandel üblichen Umrechnungsbegühren berücksichtigt.

International verkaufen Kassensystem

360° Kundenservice

Mit dem Customer 360° Screen haben Sie immer alle relevanten Kundeninformationen im Blick - zentral verwaltet und an allen Touchpoints präsent. Wenn Ihr Kunde das Geschäft betritt und sich mit seiner Kundenkarte identifiziert, kann Ihr Vertriebsmitarbeiter am POS sofort persönliche Informationen, Kaufhistorie, Kontaktmomente, persönliche Vorlieben und Informationen aus Treueprogrammen einsehen. Dies ermöglicht Ihnen, ein nahtloses Einkaufserlebnis über alle Kanäle zu bieten und damit die Kundenzufriedenheit zu steigern. Und da Sie wissen, was der Kunde möchte, können Sie personalisierte Angebote erstellen, die Upselling-Möglichkeiten erhöhen, den Umsatz steigern und die Loyalität zu Ihrer Marke sichern.

Funktionen des mobilen Kassensystems Comarch mPOS

  • Zugriff auf sämtliche produktbezogene Informationen samt der technischen Spezifikation oder Angaben zur Verpackung
  • Zugriff auf Lagerbestände vor Ort und in anderen Filialen
  • Abwicklung von Sonderangeboten für Sets
  • Durchführung von Verkaufstransaktionen – von der Ausstellung von Kassenbons oder Rechnungen über deren steuerliche Erfassung bis hin zum Ausdruck benötigter Belege
  • Bereitstellung unterschiedlicher Zahlungsarten einschließlich der Kartenzahlung mit Hilfe von mobilen Zahlungsterminals
  • Möglichkeit für die Definition, wohin die Ware gesendet werden soll
  • Zugriff auf die vollständige Transaktions- und Zahlungshistorie der Stammkunden
  • Annahme von Bestellungen für Produkte, die im Geschäft nicht auf Lager sind, samt der Möglichkeit, Bezahlung bzw. Anzahlung für solche Produkte anzunehmen
  • Möglichkeit zum Vermerken des Abholungsorts eines Produkts in der Bestellung
  • Annahme von Reklamationen sowie Zugriff auf deren Abwicklungsstatus
  • Abwicklung von Lagerauffüllungsprozessen für das Geschäft
  • Ergebung kundenbezogener Daten wie bspw. Postleitzahl
  • Versenden von PDF-Dateien mit Belegausdrucken
  • Abwicklung von durch die Zentrale angeordneten Aufgaben wie z. B. Anbringen neuer Preisschilder an Produkte
  • Erstellung von Verkaufsanalysen mit Hilfe von Berichten sowie die Option zu deren kontextbezogenen Nutzung

Jetzt beraten lassen

Sie möchten mehr zu Comarch mPOS erfahren? Kontaktieren Sie uns.