Cloud Services und Datacenter Outsourcing
für Schnellecke Logistics

 

Über SCHNELLECKE LOGISTICS

Schnellecke ist zuverlässiger Partner für komplexe Logistik- und Transportaufgaben für Automotive, Industrial und Consumer Goods. Das Familienunternehmen entwickelt für seine Kunden maßgeschneiderte Konzepte für optimale Effizienz und Prozesssicherheit, steuert und optimiert die Lieferströme, konfektioniert bedarfsgerecht, liefert Just in Time und Just in Sequence und übernimmt die Montage von Komponenten sowie die Vormontage ganzer Baugruppen. Mit 17.000 Mitarbeitern in 13 Ländern verbindet das Unternehmen Zulieferer und Produzenten.

Schnellecke Logo

Video Case Study ansehen:

Lösungsbeschreibung

Im Rahmen des bestehenden Datacenter-Outsourcing-Vertrags stellt Comarch für Schnellecke eine Cloud-Plattform – Platform as a Service (PaaS) - für kritische Geschäftsprozesse bereit. Die dedizierte Plattform wurde konzipiert um ein hohes Maß an Sicherheit zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewähren. Neben der bewährten x86- und x64-Architektur werden darüber hinaus auch IBM Power-Systeme eingesetzt, die für die wirtschaftliche Skalierung von geschäftskritischen, datenintensiven Anwendungen (wie bspw. Oracle Datenbanken) konzipiert sind.

Die IT-Server-Infrastruktur wird in zwei voneinander entfernten Comarch Rechenzentren (Dresden und Krakau) nach strengsten europäischen Datenschutzbestimmungen betrieben. Das betrifft sowohl die Testumgebungen als auch weitere Serversysteme.

Comarch stellt Rechenzentrumskapazitäten, Hardware, Software, Internetanbindungen und Managed Services für den Betrieb, die Verwaltung und Administration der kritischen Anwendungen SILENA und Webportal zur Verfügung. So ließ sich die Effizienz der Prozesse bei Schnellecke deutlich steigern und gleichzeitig das Risiko von potentiellen Ausfällen minimieren. Schnellecke erreicht dadurch für seine Kunden in der Automobilindustrie höchste Prozesseffizienz, bei gleichzeitig bester Qualität seiner logistischen Dienstleistungen.

„Bei der Gestaltung der Hosting-Umgebung für Schnellecke haben wir vor allem auf hohe Performance und Ausfallsicherheit geachtet. Wir freuen uns, dass wir durch die finale Gestaltung der Umgebung und die richtige Auswahl von Technologien wie der IBM Power Plattform oder VMware Virtualisierung, in den letzten Jahren die strengsten Verfügbarkeitsanforderungen erfüllen konnten."

Bartlomiej Kluska | ICT Consulting Director DACH Area bei Comarch

Vorteile

Zusammenarbeit auf Augenhöhe
Unterstützung durch erfahrene und zertifizierte Fachkräfte
Dedizierter Service Delivery Manager
Optimierung operativer Kosten
Gewährleistung der strengsten SLA Parameter
Höchste Datenschutzstandards in eigenen, europäischen Rechenzentren von Comarch
Servicequalität und Sicherheit bestätigt mit ISO und TISAX Zertifizierungen

„Die Umsetzung einer erfolgreichen Digitalisierungsstrategie bei SCHNELLECKE LOGISTICS bedeutet für uns, den Fokus bei der Nutzung der eigenen Ressourcen auf wertschöpfende IT-Leistungen zu legen. Das Partnering mit COMARCH ist geprägt von Verlässlichkeit, Fairness sowie Augenhöhe und hilft uns, diesen Fokus zu schärfen. Die global genutzten Cloudservices bei COMARCH für unser Logistiksystem SILENA sind anspruchsvoll und erfordern ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Stabilität und Ausfallsicherheit."

Karsten Keil | Vice President IT bei Schnellecke Logistics

Umfang der Services

  • Hosting in 2 europäischen, eigenen Rechenzentren von Comarch:
    • Dresden, Deutschland – primärer Standort
    • Krakau, Polen – Disaster Recovery Center
  • Anbindung über mehrere Wege (MPLS und IPSec VPN) und Provider
  • Infrastructure as a Service auf Basis von 2 Plattformen
    • x64/x86
    • IBM Power
  • Virtualisierung mit VMware
  • Datenspiegelung mit Veeam
  • Managed Services für
    • Betriebssystem (Linux, Windows, AIX)
    • Datenbank (Oracle, MS SQL)
    • Backup (NetBackup)
    • Disaster Recovery (Veeam)
Webcast Schnellecke-Story

Webcast: Cloud-Innovation und Digitalisierung in der Logistikbranche – die Schnellecke-Story

Erfahren Sie in unserem Webcast vom Logistik-Dienstleister Schnellecke Logistics, wie wichtig auch die Kooperation mit externen Partnern für die erfolgreiche Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie im Unternehmen ist. Karsten Keil, Vice President IT bei Schnellecke Logistics, erläutert im Interview mit Comarch, wie in seinem Unternehmen die Reise in die Digitalisierung gestartet wurde und welche Rolle Cloud-Innovationen, wie die Cloud-First-Strategie, dabei spielen.

Jetzt ansehen

Eingesetzte Lösungen

Jetzt beraten lassen

Sie möchten mehr zu unseren Business Lösungen erfahren? Kontaktieren Sie uns.