Neuer Schwung für Ihr Loyalty-Programm

Ist ein Kundenbindungsprogramm in die Jahre gekommen, nehmen Kunden die angepriesenen Wertversprechen immer weniger wahr und das Interesse lässt nach. Ist eine Stagnation zu erkennen, wird es höchste Zeit für eine Neubewertung und Optimierung des Programms. Schauen Sie sich nach aktuellen Trends und neuen Technologien um, mit denen Sie wieder neuen Schwung in das Programm bringen und für Teilnehmer attraktiver gestalten können.

Komfort ist das zentrale Stichwort in dieser Phase, um sich von anderen Loyalty-Programmen abzuheben. Fällt es Ihnen schwer, solch einen Mehrwert selbst zu generieren, sollten Sie Partner ins Boot holen. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Unternehmen, die Sie bei der Umgestaltung Ihres Programms professionell unterstützen können. Denn Raum für Verbesserungen gibt es immer – sei es beim App-Design, der Prozessautomatisierung oder der Stärkung einer emotionalen Kundenbindung.

Zeit ist kostbar

Ist der Anmeldeprozess für Ihr Kundenbindungsprogramm zu langwierig oder erweist sich die Einlösung von Punkten als schwierig, kann dies zu einem deutlichen Anstieg der Abwanderungsrate führen. Achten Sie darauf, dass sämtliche Bereiche für Ihre Teilnehmer einfach und transparent bleiben. Wenn Sie unsicher sind, welche Änderungen Sie vornehmen sollen, befragen Sie am besten die Programmteilnehmer selbst. Die meisten sind gern bereit, Kritik zu äußern, besonders wenn Sie dafür auch noch belohnt werden.

Mobile Lösungen sind populär

Die Einbindung mobiler Lösungen in Kundenbindungsprogramme bietet Teilnehmern mehr Komfort und erhöht ihre Motivation. Eine App macht die Programmprozesse nicht nur intuitiver, sondern stellt auch vorteilhaftere Funktionen bereit. Mobile Zahlung und Wallets, Empfehlungen sowie passende Angebote sind dadurch stets griffbereit.

Kundenservice über alle Kanäle

Ein kanalübergreifender Service gibt Unternehmen die Möglichkeit, Kunden gezielt an der richtigen Stelle und zum passenden Kontext anzusprechen. Unabhängig davon, ob ein Teilnehmer Facebook Messenger, WhatsApp, E-Mail oder SMS nutzt – der Kontakt über den richtigen Kanal erhöht die thematische Relevanz und die Erfolgsquote. 

Soziale Medien als Prüfstein der Kundentreue

Soziale Netzwerke spielen eine entscheidende Rolle für die Kundengewinnung. Zugleich sind sie ein maßgebliches Mittel, um Kunden an Unternehmen zu binden. Das Kundenverhalten gegenüber Ihrer Marke zu kennen, ist einer der wichtigsten Aspekte. Beiträge, Kommentare und Reaktionen erzeugen gewisse Stimmungen in sozialen Netzwerken. Dabei geht es nicht allein um Zahlen, sondern auch um Einstellungen, Emotionen und Meinungen.

Denken Sie immer daran: Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, die Kundenerfahrung zu verbessern und die Attraktivität Ihres Programms zu steigern. Je schneller Sie es schaffen, neue Trends aufzugreifen, desto effektiver wird Ihr Kundenbindungsprogramm.

 

Alle Artikel im Überblick             Nächster Artikel der Reihe >>      

Author

Alexandra Sliwinski
Alexandra Sliwinski
Loyalty Consultant

Die Expertin für CRM & Loyalty gewährt in ihrem Podcast Customer Experience & Technology Einblicke in den digitalen Wandel im Retail. Bei Fragen rund zum Thema Kundenbindungsprogramme können Sie sich gern an Frau Sliwinski wenden.

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Sie möchten sich noch tiefer in das Thema einlesen?

Sie möchten mit weiteren ähnlichen Artikeln, Whitepapern, Webcasts und mehr rund um die spannende Welt der Digitalisierung versorgt werden? Dann füllen Sie ganz einfach unser Kontaktformular aus.