Mobiles Bezahlen

Schon seit einigen Jahren zeichnet sich ein deutlicher Trend ab – Bezahlvorgänge entfernen sich deutlich vom Bargeld und werden immer digitaler. Auch die Pandemie steigerte die Beliebtheit dieses Trends, schließlich minimieren kontaktlose Zahlungsmöglichkeiten das Risiko einer Ansteckung mit COVID-19 beim Einkauf im stationären Handel. Vor allem der Verzicht auf Bargeldtransaktionen ist hierbei das Gebot der Stunde. Während manch einer sein Smartphone, seine Smartwatch oder eine kontaktlose Chipkarte an das Zahlungsterminal hält, nutzen andere nach Möglichkeit lieber digitale Konten.

Die offensichtliche Beliebtheit des bargeldlosen Bezahlens wird nur noch weiter zunehmen, je mehr kontaktlose Optionen zur Verfügung stehen. Was dies betrifft haben Tankstellen in den letzten Jahren eine digitale Transformation erlebt. War die Zahlung dort früher nur mit Bargeld oder Karte möglich, gehört das bargeldlose Bezahlen inzwischen zum Standard. Am verbreitesten sind dabei die folgenden beiden kontaktlosen, mobilen Zahlungsvarianten:

  • Tap and Pay direkt an der Zapfsäule
  • Zahlung mittels App

Bei der ersten Variante wird der Bezahlvorgang kontaktlos mittels NFC-Technologie abgewickelt, indem der Kunde sein Mobiltelefon an das Lesegerät der Zapfsäule hält. Die zweite, ebenfalls denkbar einfache Option ist für den Kunden jedoch noch vorteilhafter.

Denn die mobile Zahlung per App ist sicher, schnell und kommt auch ohne verschiedene physische Karten aus. Gleichzeitig reduziert sich so die Anzahl der Angaben, die an der Zapfsäule gemacht werden müssen. Vernetzte digitale Konten, die samt Bezahlfunktion im Rahmen von Loyalty-Apps bereitgestellt werden, finden in erster Linie bei treuen Stammkunden Anklang. Denn die App-Installation und das Hinzufügen von Zahlungsformen ist mit einem gewissen Aufwand verbunden. Aus diesem Grund sollten Programmbetreiber ihren Kunden Anreize bieten und sie durch Einbindung spezieller Angebote oder Vergabe zusätzlicher Bonuspunkte motivieren.

Seit Jahrzehnten wird Kundenbindung von Tankstellenmarken kräftig vorangetrieben, denn auf diesem hart umkämpften Markt ist sie seit eh und je von entscheidender Bedeutung. Vernetzte digitale Konten stellen für Loyalty-Apps eine perfekte Erweiterung dar, deren Vorteile, wenn wirksam vermittelt, mehr Kunden zum Umstieg von Bargeldzahlungen auf mobiles Bezahlen sowie zur Programmteilnahme motivieren werden. Programmbetreiber müssen hierfür lediglich eine einfach bedienbare und sichere Lösung bereitstellen. Die Einbindung der mobilen Zahlungsweise in die Loyalty-App steigert zudem die allgemeine Kundentreue. Mit einem Guthaben auf ihrem digitalen Konto werden Kunden die Tankstellen der entsprechenden Marke schon allein der Einfachheit halber häufiger nutzen. Denn Apps mit einer solchen Funktion bieten Kunden den zusätzlichen Komfort blitzschnellen und flexiblen Bezahlens.

So lässt sich mit ihnen bspw. die gewünschte Zapfsäule und Zahlungsweise auswählen, ohne das Auto zu verlassen. Der physische Kontakt mit der Zapfsäule ist dadurch nur noch bei der Auswahl der Kraftstoffsorte und der Benutzung des Zapfventils notwendig. Dieser Schritt entfällt jedoch, wenn der Tankvorgang durch die Tankstellenmitarbeiter durchgeführt wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es für die immer größerer Beliebtheit mobiler, vernetzter und digitaler Konten im Wesentlichen vier Gründe gibt:

Schnelligkeit: Beschleunigung des Tankstellenbesuchs; deutlich weniger Angaben und Interaktionen erforderlich

Komfort: Mitführen mehrerer Karten entfällt

Mehrwert: Das mobile Bezahlen kann im Loyalty-Programm mit zusätzlichen Punkten bzw. Vorteilen gefördert werden

Sicherheit: Unterstützung durch vertrauenswürdige Finanzdienstleister

Durch die Einführung mobiler Apps, die schnelles, effizientes und sicheres Bezahlen ganz ohne den Gang zur Kasse ermöglichen, zeigen Tankstellenmarken nicht nur ihre Aufgeschlossenheit für Innovation, sondern auch ihre Wertschätzung ihren Kunden gegenüber.

Weiter Informationen zur Kundenbindung bei Tankstellen finden Sie in unserem E-Book: Technologien zur Verbesserung der Kundenbindung in der Öl- & Gasbranche.

 

 

Alle Artikel im Überblick             Nächster Artikel der Reihe >>      

Author

Alexandra Sliwinski
Alexandra Sliwinski
Loyalty Consultant

Die Expertin für CRM & Loyalty gewährt in ihrem Podcast Customer Experience & Technology Einblicke in den digitalen Wandel im Retail. Bei Fragen rund zum Thema Kundenbindungsprogramme können Sie sich gern an Frau Sliwinski wenden.

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Sie möchten sich noch tiefer in das Thema einlesen?

Sie möchten mit weiteren ähnlichen Artikeln, Whitepapern, Webcasts und mehr rund um die spannende Welt der Digitalisierung versorgt werden? Dann füllen Sie ganz einfach unser Kontaktformular aus.