Media Broadcast gibt Comarch als offiziellen BSS-Provider bekannt

Media Broadcast gibt Comarch als offiziellen BSS-Provider bekannt

München, 12. Mai 2016 – Comarch wird Media Broadcast, Deutschlands größten Dienstleister im Rundfunk- und Mediensektor, bei der Einführungen eines digitalen DVB-T2 Pay-TV-Systems mit der Comarch-Smart-BSS-Lösung unterstützen, die über ein Netzwerk an Vertriebspartnern und eine Onlineshop-App vertrieben wird. Media Broadcast nutzt momentan noch ein DVB-T-Netzwerk, über das 7,6 Million deutsche Haushalte Inhalte von privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten empfangen können. Mit dem neuen DVB-T2/HEVC-Standard führt Media Broadcast ein auf dem deutschen Markt neuartiges, digital-terrestrisches Fernsehen ein.

 

Damit Kunden dieses Angebot in Anspruch nehmen können, werden CI+-Module (Common Interface Plus) und Set-Top-Boxen bei verschiedenen Vertriebspartnern, hauptsächlich leicht erreichbaren Supermärkten, und einem Onlineshop erhältlich sein. Ab Mai 2016 können Kunden Inhalte über DVB-T2 in HD-Qualität empfangen. Damit wird die UEFA Champions League, die 2016 in Frankreich ausgetragen wird, zum ersten über den neuen Standard empfangbaren Großereignis. Comarch Smart BSS, ein Business Support System, das hauptsächlich auf dem Verkauf von Boxen beruht, daneben aber auch viele kundenspezifische Optionen anbietet, wird alle BSS-Vorgänge unterstützen und Media Broadcast bei allen Aktivitäten beratend zur Seite stehen.

Comarch Smart BSS ermöglicht eine Konfigurationsoptimierung bei Media Broadcast, indem eine Plattform für verschiedene Zwecke eingerichtet wird: Kundenpflege, Onlineshop, Abrechnung, Gutscheinverwaltung, Produktkatalog, Dienstaktivierung. Die Möglichkeit zur schnellen Bereitstellung und einfachen Personalisierung, sowie die wettbewerbsfähigen Betriebskosten (TCO) erleichterten Media Broadcast die Entscheidung für die Comarch Smart BSS-Lösung.

„Wir haben Comarch als Partner für dieses Projekt gewählt, weil wir glauben, dass wir mit Comarch Smart BSS und erstklassigen Support-, Wartungs-, Software- und Cloud-Dienstleistungen alle BSS-Vorgänge effizient verwalten können. Dadurch wird es der Media Broadcast gelingen, den ultimativen DVB-T2-Service schnell auf dem deutschen Markt einzuführen und bereitzustellen“, sagt Wolfgang Breuer, Vorstandsvorsitzender von Media Broadcast.

Comarch BSS-Lösungen werden bei Media Broadcast als Servicemodell-Software eingeführt. Das Gesamtprojekt umfasst auch den Bau eines Datencenters in Dresden, Deutschland und die Sicherung durch eine Notfallwiederherstellung in Krakau, Polen. Die Einführungen erfolgt in drei Stufen, wobei die erste bereits im Dezember 2015 abgeschlossen wurde, die letzte folgt im September 2016.

„Aufgrund unserer Erfahrung mit ähnlichen Projekten in anderen Ländern können wir Media Broadcast mit wertvollem Know-How unterstützen, sodass die innovativen Serviceleistungen schnell und reibungslos auf dem deutschen Markt eingeführt werden können“, sagt Marcin Dąbrowski, Vorstandsmitglied und Leiter des Geschäftsbereichs Telekommunikation. „Wir glauben, dass unsere Lösungen und unser großes Engagement bei diesem Projekt bald zu einem Kundengewinn bei Media Broadcast und zu mehr Kundenzufriedenheit führen werden.“

 

Über Media Broadcast

Media Broadcast ist Teil der freenet Group und Deutschlands größter Dienstleister im Rundfunk- und Mediensektor. Den Kernbereich des Unternehmens bildet die Planung, Einrichtung und der Betrieb von multimedialen Übertragungsplattformen für TV und Radio auf nationalem und internationalem Niveau, wobei moderne Sender-, Glasfaser- und Satellitennetze genutzt werden. Der Unternehmensschwerpunkt liegt auf terrestrischen Sendernetzen: Mit über 2.000 Sendern für FM, DAB+ und DVB-T ist Media Broadcast deutscher Marktführer. Media Broadcast hat über 750 nationale und internationale Kunden, darunter private und öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten, TV- und Radio-Produktionsfirmen, Kabelnetzbetreiber, Medienbehörden, private Unternehmen und öffentliche Institutionen. Das Unternehmer hat seinen Hauptsitz in Köln und führt mehrere Niederlassungen in ganz Deutschland.

 

Über Comarch Lösungen für Telekommunikation

Comarch ist ein innovativer Softwareanbieter und Systemintegrator. Die Lösungen des Unternehmens steigern die Geschäftseffizienz und optimieren die Kosten von Telekomunternehmen. Comarch ist vor allem für seine BSS-, OSS- und M2M/IoT-Lösungen bekannt. Die Vielzahl der Implementierungen in der ganzen Welt hilft dem Unternehmen, die Kundenerlebnisse zu verbessern und die Lieferzeiten der Dienste zu verkürzen. Zu den Kunden von Comarch gehören Vodafone, T-Mobile, Telefónica und MTS.

Weitere Informationen finden Sie hier: Comarch Telekommunikation

 

Über Comarch

Comarch ist ein weltweit aktiver Spezialist für IT-Lösungen mit über 5.300 Mitarbeitern in 27 Ländern. Das Portfolio umfasst z.B. Business-Software für große und mittelständische Unternehmen (ERP, Finanzen, CRM, BI, EDI, DMS/ECM) und IT-Infrastruktur, Hosting- und Outsourcing-Services. Auch in Bereichen wie Healthcare, Telekommunikation, Banking & Versicherungen stellt Comarch umfassende Lösungen bereit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Comarch über 12 Standorte.

Weitere Informationen unter: www.comarch.de

 

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de