Warum sich der Umstieg auf E-Invoicing lohnt

Frankfurt, 11. April 2017 – In jedem größeren Unternehmen werden monatlich Hunderte oder Tausende papiergebundene Rechnungen verarbeitet. Die Umstellung auf digitales E-Invoicing ist ein Schritt, der weit reicht, jedoch viel nutzt, wenn man einige wichtige Punkte beachtet. Am 29. Juni 2017 diskutieren Experten in Steuerrecht, IT und Prozessoptimierung beim Business Brunch in Frankfurt am Main.

 

Schließlich sorgen Papierrechnungen mit verloren gegangenen Dokumenten, falschen oder fehlenden Informationen, mangelnden Übereinstimmungen mit anderen Geschäftsdokumenten oder Dokumente, die nicht den geltenden gesetzlichen Vorgaben entsprechen, für Probleme bei Controlling- und Finanzbuchhaltungsabteilungen. Eine einfache Lösung bietet die Umstellung auf die elektronische Rechnung bzw. auf eine E-Rechnungs-Software, welche den elektronischen Rechnungsversand und alle damit einhergehenden Prozesse deutlich optimiert. 

Über den Weg hin zu E-Invoicing, die besten Einführungsstrategien und die neuen Prozesse informiert Comarch in einer Veranstaltungsreihe, dem E-Invoicing Business Brunch. In Expertenvorträgen erfahren Besucher alles über die Vorteile, die ein weltweit automatisierter Rechnungsprozess mit sich bringt und wie sich dieser für das eigene Unternehmen bestmöglich implementieren lässt. Dabei wird auch diskutiert über rechtliche Anforderungen und aktuelle Entwicklungen in der EU, über die Herausforderungen bei der Einführung und Anbieterauswahl, ZUGFeRD & CO und deren Chancen in Deutschland und Europa sowie den Einfluss von E-Invoicing bei der Digitalisierung von Source-to-Pay-Prozessen.

Für den nächsten Termin am 29. Juni 2017 in der Klassikstadt in Frankfurt am Main sind noch Plätze frei. Weitere Termine sind für 07. September in München und 19. Oktober in Stuttgart geplant.

 

Die Agenda: 

08:30 - 09:00 Registrierung & Begrüßungskaffee

 

09:00 - 09:30 „Anforderungen & Gemeinsamkeiten von E-Invoicing im nationalen und internationalen Umfeld“

Peter Fabry | Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

09:30 - 10:00 „Sind Sie bereit für E-Invoicing?“

Christoph Bertram | Bonpago GmbH 

 

10:00 – 10:30 Kaffeepause & Networking

 

10:30 - 11:00 „ZUGFeRD & CO – Chancen in Deutschland und Europa“

Klaus Förderer | GS1 Germany GmbH

 

11:00 – 11:30 Kaffeepause & Networking

 

11:30 – 12:00 „E-Invoicing als Treiber bei der Digitalisierung von Source-to-Pay-Prozessen“

Robert Hohlstein | Comarch

 

12:00 - 13:00 Lunch & Get-Together

 

Über Comarch EDI

Comarch EDI ist eine sichere, Cloud-basierte B2B-Plattform für elektronische Kommunikation und Transaktionen, die auf Supply-Chain-Lösungen spezialisiert ist. Sie unterstützt weltweit Unternehmen dabei, ihre Geschäftsbeziehungen schneller, besser und nachhaltiger zu gestalten.
Bei EDI als Service wird höchste Sicherheit gewährleistet, WEBEDI als Lieferantenportal ermöglicht eine flexible Anbindung. E-INVOICING dient der schnellen und sicheren Übertragung von Rechnungen und ihrer Archivierung. COMARCH EDI TRACKING macht das Nachverfolgen und Prüfen von Verläufen einfach. Zudem ist COMARCH EDI ARCHIVE IDW-PS880-zertifiziert und somit rechtssicher bei Wirtschaftsprüfungen. Mit COMARCH EDI BI steht auch eine BI-Komponente zur Verfügung, um Infos auszuwerten und zu teilen. Auf Comarch EDI vertrauen zahlreiche Kunden wie REWE, METRO, Sony, Osram oder Shell.

Weitere Informationen finden Sie hier: Comarch EDI

 

Über Comarch

Comarch ist ein weltweit aktiver Spezialist für IT-Lösungen mit über 5.300 Mitarbeitern in 27 Ländern. Das Portfolio umfasst z.B. Business-Software für große und mittelständische Unternehmen (ERP, Finanzen, CRM, BI, EDI, DMS/ECM) und IT-Infrastruktur, Hosting- und Outsourcing-Services. Auch in Bereichen wie Healthcare, Telekommunikation, Banking & Versicherungen stellt Comarch umfassende Lösungen bereit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Comarch über 12 Standorte.

Weitere Informationen unter: www.comarch.de

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de