Live Demo Comarch ERP Enterprise

ERP-Lösung für Schweizer Handels- und Produktionsunternehmen

Sie sind auf der Suche nach einem modernen ERP-System oder Warenwirtschaftssystem, um den neuen Herausforderungen im Digitalisierungszeitalter gerecht zu werden?

Bei Ihnen stehen Themen wie ein Service-orientierter Ansatz, Cloud-Fähigkeit, Industrie 4.0 oder Internet of Things ganz oben auf der Agenda?

Sie denken über einen internationalen Unternehmensauftritt nach oder sind Sie bereits mit mehreren Länderorganisationen unterwegs?
  
Jetzt kostenfreie Demo anfordern ↓

Wir können Ihre branchenspezifischen Anforderungen analysieren und Ihnen zeigen, wie Sie mit Comarch ERP Enterprise eine zukunftssichere Lösung implementieren können. 

Lassen Sie sich von unserer langjährigen Erfahrung in unterschiedlichen Branchen inspirieren!

erp live demo

Comarch als Partner für IT-Projekte in der Schweiz

Kernkompetenzen in der Schweiz sind ERP-Projektrealisierungen, Prozessberatungen und Hardware-/ Netzwerk-Betreuung. Comarch hat sich in der Schweiz vor allem einen Namen als verlässlicher Partner von Fertigungsbetrieben gemacht. Darüber hinaus vertrauen zahlreiche Handelsunternehmen auf den weltweit aktiven Spezialisten für IT-Lösungen. In der Schweiz hat die Comarch Swiss AG ihren Hauptsitz in Arbon sowie einen weiteren Standort in Zug und ist hier fest regional verwurzelt, z.B. durch Partnerschaften mit regionalen Firmen und Förderung regionaler Vereine.

Referenzen – unsere Kunden aus der Schweiz

Comarch ERP Enterprise ist perfekt auf die Bedürfnisse von Schweizer Unternehmen aus Produktion und Handel zugeschnitten. Zahlreiche Schweizer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Victorinox, Läderach oder Abnox vertrauen auf Comarchs Lösungen.

  • Victorinox

    Comarch ERP ermöglicht es der Victorinox AG, die Auftragserfassungszeit – und damit auch die Kosten – um 50% zu reduzieren. „Es wird nur verkauft, was auch technisch möglich ist“ lautet das Urteil von Alex Amgwerd, Comarch ERP Manager, Victorinox AG. Im Klartext bedeutet das, dass der Kunde sofort und umfassend über die Verfügbarkeit, die Lieferzeit, den Preis und die technische Realisierbarkeit des gewünschten Produktes informiert werden kann. Durch diese Verbesserung erreicht die Victorinox AG eine 100%ige Prozesssicherheit in den Kernprozessen.

    Zur Case Study

  • Abnox

    Industrie 4.0: Abnox geht als Comarch-ERP-Anwender einen Schritt weiter zur Digitalisierung.

    „Null Fehler, so lautet der Anspruch in punkto Qualität. Deshalb sind wir unseren alten Handwerkertugenden treu geblieben. Die konsequente Beseitigung von Fehlern und möglichen Fehlerquellen haben wir durch die Einführung von Industrie 4.0 mit unserem bestehenden Comarch-ERP-System und der neuen IOT-Plattform auf eine neue Stufe gehoben. So sind wir dem Ziel einer vollautomatisierten Produktion einen grossen Schritt nähergekommen“

    Zur Case Study

  • Läderach

    Der Premium-Schokoladenhersteller Läderach nutzt Comarch ERP Enterprise und hat Comarch POS international im Einsatz. Mit der Einführung von Comarch ERP Enterprise wurden bei Läderach verschiedene Organisationen mit unterschiedlichen ERP-Systemen in einem zentralen System zusammengeführt. Dies umfasst zum Beispiel Lagerführung in den Filialen, Integration der bestehenden POS und Chargenführung. Den komplexen Intercompany-Prozessen mit aktuell 110 Organisationen kann dabei die Multisite-Struktur von Comarch ERP entgegen. 200 User arbeiten derzeit bei Läderach mit der ERP-Software von Comarch.

  • Louis Ditzler AG

    Um die Anforderungen der Ditzler AG zu erfüllen, haben wir eine umfassende Lösung implementiert, die verschiedene Hardware- und Softwareprodukte Comarchs umfasst - darunter auch ERP Enterprise (CEE), Business Intelligence, MES für Industrie 4.0, den IoT-Hub und die IoT-Plattform.

    „Hauptbeweggrund bei unserer Entscheidung für ein IoT- bzw. Industrie-4.0-Projekt mit Comarch war, dass wir eine moderne Plattform mit offener Konnektivität für alle zukünftigen produktionsbezogenen Digitalisierungsprojekte benötigten.“

    Zur Case Study Industrie 4.0         Zur Case Study Smart Metering

  • Schwer Fittings GmbH

    Die Schwer Fittings GmbH hat sich dann für die Lösung von Comarch entschieden. „Comarch ERP bot dank Web-Technologie, Multisitefähigkeit und Internationalität mit verschiedenen Sprachen auf demselben System die ideale Voraussetzung für eine länderübergreifende, zentrale Datenbank nach modernstem Stand der Technik“, sagt Juliane Andreas von der Schwer Fittings GmbH. Zudem machten die Usability und einfache Bedienung des Systems die Umstellung für die Mitarbeiter besonders leicht.

    Zur Case Study

  • Parsenn-Produkte AG

    Als mittelständisches Unternehmen der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie steht die Parsenn-Produkte AG vielen Herausforderungen gegenüber. So hat Parsenn-Produkte AG einerseits viele Kunden, wie Apotheken und Drogerien, bei denen der Verkauf über Verbandsstrukturen abgewickelt wird. Das bedeutet, die Bestellung, Lieferung und Rechnungsstellung wird direkt mit den Unternehmen abgewickelt. Der Zahlung läuft jedoch gebündelt über den Verband. Die Kunden müssen entsprechend eine Verbandsabrechnung über Grossisten abwickeln. Diese branchenspezifische Anforderung wurde in Comarch ERP Enterprise gut umgesetzt.

    Zur Case Study

  • Biomed AG

    BioMed ist führender Anbieter von Mineralstoffpräparaten, Mitteln zur Behandlung von Atemweginfektionen sowie Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtskontrolle. Das Pharmaunternehmen entschloss sich dazu, den SFA-Anbieter (Sales Force Automation) zu wechseln. Dabei entschied sich das Unternehmen BioMed für eine Zusammenarbeit mit Comarch S.A. und fuer Comarch SFA Mobile Sales Force zur Unterstützung mobiler Vertriebsmitarbeiter. Ergänzend zum SFA-System wurden weitere IT-Lösungen wie Comarch ECM, Comarch ERP und das Reporting-Modul Comarch Business Intelligence eingeführt.

    Zur Case Study

  • Flumroc AG

    Die Flumroc AG produziert Dämmstoffe aus Steinwolle und setzt dabei auf die Faktoren Qualität, Effizienz und Nachhaltigkeit. Eine entscheidende Optimierung ihrer Unternehmensprozesse in Produktion, Vertrieb und Logistik konnte Flumroc mit der Einführung von Comarch ERP realisieren.

    Zur Case Study

  • Allfi AG

    Die ALLFI AG Wasserstrahl-Schneidtechnik ist ein Spezialunternehmen für hochwertige Komponenten für das Hochdruck-Wasserstrahlschneiden. Comarch ERP Enterprise unterstützt die gesamte Businessprozesskette der ALLFI AG, von Administration (Vertrieb & Einkauf) über Warenausgang bis zu Materialbedarfsplanung und Produktion. Sehr hilfreich ist die Funktion Belegkette, die eine lückenlose Rückverfolgung der Dokumente eines Objekts (z.B. Kundenauftrag) sicherstellt.

    Zur Pressemeldung

    Was werden wir für Sie tun?

    • Wir erklären Ihnen kurz die einmalige und webbasierende Architektur von Comarch ERP Enterprise.
    • Wir zeigen Ihnen die einfache und intuitive Systembedienung.
    • Wir stellen Ihnen unsere Frameworks sowie die Basisprozesse inkl. Multisite-Funktionalitäten vor.
    • Wir tauschen mit Ihnen unsere Projekt- und Branchenerfahrungen aus.
    • Wir können eine detailliertere Präsentation vorbereiten, wenn Sie uns über das Formular spezifischere Informationen senden - Details wie z.B. wesentliche Business-Anforderungen und gegenwärtige Schwachstellen, geplante Prozessoptimierungen und erforderliche Integrationen.
       

    Unser Beratungsteam aus der Schweiz

    Fordern Sie jetzt eine Live-Demo mit unserem Experten aus der Schweiz an. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten von Comarch ERP Enterprise. Mit der nur einstündigen Demo-Sitzung erklären wir Ihnen, was unser ERP 4.0-Angebot ausmacht und wie Sie von einem offenen und flexiblen System profitieren können.

    David Tatzl

    Presales Consultant | Comarch

    „Gerne zeigen wir Ihnen anhand einer persönlichen Live-Demo, wie Sie Comarch ERP Enterprise optimal in Ihrem Unternehmen einsetzen.“

    Fordern Sie jetzt Ihre persönliche Live-Demo an 

    * Pflichtfelder

    Um von uns informiert zu werden, können Sie optional noch in folgende Kontaktmöglichkeiten einwilligen:

    Mit Absenden dieses Formulars geben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Lesen Sie mehr zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Unternehmen der Comarch-Gruppe und Ihren Rechten als Betroffener in unserer Datenschutzerklärung.