E-Invoicing auf den Philippinen auf den Punkt gebracht

Zu Beginn des Jahres 2022 starteten die Philippinen ein E-Invoicing-Pilotprojekt. Basierend darauf schreibt das Gesetz zur Steuerreform für Beschleunigung und Integration (TRAIN) vor, dass große Steuerzahler sowie E-Commerce- und Exportunternehmen bis zum 1. Juli 2022 auf die digitale Ausstellung von Rechnungen und Quittungen umstellen müssen. Was das konkret für Ihr Unternehmen bedeuten kann, erfahren Sie im Artikel.

 

Elektronisches Rechnungsstellungssystem

Das Bureau of Internal Revenue (BIR) prüft ein Live-Übertragungsmodell, das auch als Abrechnungsmodell bekannt ist. Es basiert auf einer ähnlichen Lösung, wie die, die in Südkorea verwendet wird. Das System, welches voraussichtlich Electronic Invoicing System (EIS) heißen wird, soll folgende Dokumente abdecken:

  • offizielle Quittungen
  • Verkaufsrechnungen
  • Lastschrift- und Gutschriftsanzeigen
  • andere ähnliche Buchhaltungsdokumente

Nach Angaben des BIR müssen Unternehmen, die unter die Verpflichtung fallen, digitale Kopien von Quittungen und Rechnungen im XML-Format ausstellen.

Das EIS ist ein webbasiertes System, das über eine URL zugänglich ist. Steuerzahler können die Plattform nutzen, um ihren Kunden elektronische Rechnungen und Quittungen auszustellen. Das System enthält insgesamt drei Portale:

  • EIS-Steuerzahler-Portal
  • EIS-Bescheinigungsportal
  • EIS-Portal für Finanzbeamte

Wenn Sie mehr über die bevorstehenden Änderungen auf den Philippinen erfahren möchten und herausfinden wollen, wie Sie sich am besten darauf vorbereiten, treten Sie gern unverbindlich mit uns in Kontakt.

 

Kontakt aufnehmen

 

Erfahrung mit internationalem E-Invoicing

Comarch ist ein zuverlässiger sowie gut informierter und vorbereiteter Experte für die Verwaltung elektronischer Rechnungen. Comarch’s Lösungen sind mit den verschiedenen E-Invoicing-Anforderungen in zahlreichen Ländern im Einklang, zum Beispiel in Italien (SDI), Polen (KSeF), wo das E-Invoicing-Modell dem in Frankreich geplanten sehr ähnlich ist, Indien (GST-System), Saudi-Arabien (ZATCA) und vielen weiteren Ländern. Comarch ist auch der einzige europäische zertifizierte Anbieter von e-Invoicing in Thailand.

 

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de