Webcast: Internet of Production - Digitale Transformation im Mittelstand

 

Jetzt ansehen ↓

Werfen Sie schon heute einen Blick in die Zukunft der Fertigung und Logistik. Nur wer Information richtig einzusetzen weiß, wird künftig konkurrenzfähig produzieren.

ERP berührungslos bedienen und Mitarbeiter, Arbeitsvorgänge und Bauteile tracken – all das steht im Zentrum der aktuellen Forschungsprojekte von Comarch in der Demofabrik auf dem RWTH Aachen Campus, wo unter anderem das berühmte Elektroauto e.Go Life gebaut wird. Comarch arbeitet dort an der Schaffung des Internet of Production, um Arbeitsabläufe und Prozesse für den Mittelstand zu optimieren.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie den Herausforderungen der digitalen Transformation erfolgreich begegnen. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile das Internet of Production Ihrem Unternehmen bringt und wie Sie Ihre Produktion fit für die Zukunft machen.
 

Agenda:

Das Internet of Production – so sollte der Mittelstand mit der digitalen Transformation umgehen | Christian Maasem

  • Erklärung der wichtigsten Elemente des IOP über den gesamten Produktlebenszyklus
  • Beispiele für den konkreten Nutzen

Comarch am FIR - aktuelle Forschungsprojekte rund um ERP und IoT | Philipp Erdkönig

  • RTLS 3.0
  • Asset Tracking

Philipp Erdkönig

Strategisches Produktmanagement ERP | COMARCH


Philipp Erdkönig ist seit 2007 im KMU Sektor der Comarch tätig. Zunächst war er als Consultant und Produktmanager für die Entwicklung der ERP-Lösung Comarch ERP Business zuständig. Ab 2010 war Philipp Erdkönig für die ERP-Sparte von Comarch auf dem deutschen, österreichischen und Schweizer Markt verantwortlich, bevor er 2012 die Leitung des Business Development Center DACH übernahm.

Christian Maasem

Centerleiter | Center Connected Industry, FIR e. V. an der RWTH Aachen
 

Sie haben Interesse an unserem Webcast? Ganz einfach bei unserem Newsletter anmelden und kostenfrei ansehen!

Mit Absenden dieses Formulars gebe ich meine Einwilligung, per E-Mail einen Newsletter von den Unternehmen der Comarch-Gruppe zu erhalten. Der Newsletter enthält Neuigkeiten über die Unternehmen der Comarch-Gruppe, deren Produkte, Events, Webinare, Studien und Kooperationen. Ich kann den Newsletter jederzeit abbestellen und meine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Link zur Abbestellung findet sich in jedem Newsletter. Für weitere Informationen zum Newsletter und der damit im Zusammenhang stehenden Datenverarbeitung, wurde ich auf die Datenschutzerklärung hingewiesen.