exotic-importz setzt für Geschäftsdokumente auf Comarch ERP XT

exotic-importz setzt für Geschäftsdokumente auf Comarch ERP XT

exotic-importz, der Online-Autohändler, der sich dem Import und Verkauf von individuellen internationalen Fahrzeugen verschrieben hat, erledigt seine Geschäftskommunikation in Zukunft mit Comarch ERP XT, einer Lösung, die vor allem bei Kleinbetrieben eingesetzt wird. Dabei stehen bewährte Kernfunktionalitäten aus umfassenderen Softwareprogrammen, wie Comarch ERP, in vereinfachter Form bereit und ermöglichen so die Digitalisierung auch in kleinen Betrieben.

 

Bei exotic-importz steht die Individualität im Mittelpunkt. Was auch immer der Kunde wünscht, wird bereitgestellt, vom japanischen Sportwagen wie Toyota Supra bis Nissan Skyline bis zu amerikanischen Klassikern wie Ford Mustang. Dafür benötigt das kleine Unternehmen eine Software, die einerseits ebenso flexibel ist wie die Kundenwünsche und andererseits absolut professionell sowie im Geschäftsleben bewährt.

„Comarch ERP XT ist als leistungsstarke Software mit übersichtlicher und intuitiv zu bedienender Oberfläche als Cloud-Lösung für Firmen wie exotic-importz preislich interessant – genau was wir für unseren kleinen Betrieb gesucht haben", sagt Daniel Sabler, der Geschäftsführer von exotic-importz.

Die Software Comarch ERP XT wurde Mitte 2016 in Deutschland auf den Markt gebracht und hat seitdem circa 500 Anwender. In mehreren europäischen Ländern hatte sich Comarch ERP XT zuvor mit nahezu 50.000 Nutzern etabliert. Zuletzt wurde im Januar 2017 eine neue Version von Comarch ERP XT veröffentlicht. Anwender können jetzt ein Angebot im System erfassen und anschließend daraus eine Bestellung oder eine Ausgangsrechnung generieren. Zudem gab es umfangreiche Erweiterungen der Produkt-, Lieferanten- und Kundenbereiche sowie beim integrierten Comarch Webshop.

 

Über exotic-importz

exotic-importz verkauft individuelle Fahrzeuge. Durch ein weltweites Partnernetz kann jedes beliebige Wunsch-Fahrzeug vermittelt werden, von japanischen Sportwagen wie Toyota Supra und Nissan Skyline bis hin zu amerikanischen Klassikern wie Ford Mustang. Die Fahrzeuge werden zulassungsfertig und gegebenenfalls für den deutschen Verkehr umgerüstet bereitgestellt. Durch Zusammenarbeit mit einem lokalen KFZ-Meisterbetrieb sind auch weitere Wünsche wie Gasanlage oder Tuning problemlos möglich.

Weitere Informationen unter: www.exotic-importz.de

 

Über Comarch ERP XT

Comarch ERP XT ist zugeschnitten auf kleine Firmen, die eine einfache Lösung für ihre Geschäftsverwaltung suchen. Keine überflüssigen Funktionen, dafür eine smarte Oberfläche. Als webbasiertes System lässt sich auf Comarch ERP XT jederzeit online zugreifen, auch von mobilen Geräten. Die Oberfläche ist benutzerfreundlich und lässt sich intuitiv bedienen. Dabei dauert die Erstellung von Dokumenten nur Sekunden, schon hat der Nutzer ein Geschäftsdokument fertiggestellt und einen Überblick über die Entwicklungen in seinem Unternehmen erhalten. Zudem kann die Ware im Laden direkt aus dem System heraus verkauft werden, wobei eine Echtzeit-Kontrolle von Gütern und Lagerbedingungen genauen Überblick über die Ressourcen gibt. Handelsdokumente ausstellen, Lagerbestände überwachen, Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen sowie Waren im eigenen Webshop zum Verkauf anbieten, all das ist mit wenigen Klicks auch von mobilen Geräten aus möglich. 

Weitere Informationen finden Sie hier: Comarch ERP XT

 

Über Comarch

Comarch ist ein weltweit aktiver Spezialist für IT-Lösungen mit über 5.300 Mitarbeitern in 27 Ländern. Das Portfolio umfasst z.B. Business-Software für große und mittelständische Unternehmen (ERP, Finanzen, CRM, BI, EDI, DMS/ECM) und IT-Infrastruktur, Hosting- und Outsourcing-Services. Auch in Bereichen wie Healthcare, Telekommunikation, Banking & Versicherungen stellt Comarch umfassende Lösungen bereit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Comarch über 12 Standorte.

Weitere Informationen unter: www.comarch.de

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de