Comarch tritt dem Nationalen Forum für elektronische Rechnungsstellung in Frankreich bei

Seit 30 Jahren werden Rechnungen in Frankreich und auf der ganzen Welt elektronisch ausgetauscht. Ziel ist es, die Verarbeitung zu optimieren und automatisieren und so die Zahlungen zu beschleunigen. Die elektronische Rechnung ist ein zentraler Bestandteil des Kauf-/ Verkaufsprozesses und steht im Mittelpunkt der Lieferketten. Ausgehend von den staatlichen Verwaltungen ist seit mehr als zehn Jahren eine grundlegende Bewegung im Gange, die zum einen die Steuererhebung (insbesondere die Mehrwertsteuer) verbessern und zum anderen den Übergang zum digitalen Handel – von der Bestellung über den Vertragsabschluss bis zur Abrechnung – unterstützen soll.

 

Ab dem 1. Juli 2024 wird der elektronische Rechnungsempfang für alle Unternehmen in Frankreich obligatorisch, deren Lieferant zur elektronischen Rechnungsausstellung verpflichtet ist. In Anbetracht dieser kommenden Änderungen hat Comarch einen weiteren Schritt unternommen, um die Erfüllung der französischen Anforderungen sicherzustellen und ist zu diesem Zweck dem FNFE (Forum National de la Facture Electronique) beigetreten.

 

Was ist das FNFE?

Das französische nationale Forum für elektronische Rechnungsstellung und öffentliche elektronische Beschaffung (Forum National de la Facture Électronique et des Marchés Publics Électroniques – FNFE-MPE) ist ein Verband, dessen Aufgabe es ist, eine möglichst umfassende Absprache zwischen allen öffentlichen und privaten Akteuren in Frankreich im Zusammenhang mit der Einführung elektronischer Rechnungen und der elektronischen Vergabe öffentlicher Aufträge auf dem nationalen Markt zu ermöglichen. Zudem wirkt er an der Definition von Vorschriften, öffentlichen Maßnahmen und Anreizmaßnahmen mit, die zu diesem Ziel beitragen.

Dank der Mitgliedschaft im FNFE wird Comarch in der Lage sein:

·       Teil einer Gemeinschaft zu sein, die von der französischen Regierung anerkannt ist

·       Umfangreiche Informationen und Neuigkeiten zu der technischen Entwicklung des Factur X-Formats zu erhalten

·       Stets über die Entwicklung des französischen Erbrechts bis 2024 und die Auswirkungen auf die Unternehmen informiert zu bleiben

 

Tag der elektronischen Rechnung 2022

Am 5. April 2022 nahm Comarch am JFE2022, dem Tag der elektronischen Rechnung 2022 (Journée de la Facture Électronique 2022) teil, der vom FNFE organisiert wurde und bei dem ein 360°-Überblick über die elektronische Rechnung präsentiert wurde.

Comarch erweist sich immer wieder als zuverlässiger, gut informierter und vorbereiteter Experte für die Verwaltung elektronischer Rechnungen und erfüllt die verschiedenen Anforderungen an die elektronische Rechnungsstellung in zahlreichen Ländern, z. B. in Italien (SDI), in Polen (KSeF), wo das Modell der elektronischen Rechnungsstellung dem in Frankreich geplanten sehr ähnlich ist, in Indien (GST-System) und Saudi-Arabien (ZATCA).

Wenn Sie mehr über Comarch e-Invoicing erfahren möchten, klicken Sie hier. Sehen Sie sich außerdem hier ein kurzes Video an, wenn Sie wissen möchten, warum die Einhaltung von Rechtsvorschriften so wichtig ist.

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de