Europa und die Revolution der elektronischen Rechnungsstellung

Papierrechnungen gehören der Vergangenheit an. Vergessen Sie den zeitaufwändigen Vorgang des Versendens von Dokumenten in einem Umschlag. Nach heutigen Maßstäben kann der gesamte Vorgang mit den neuesten Technologien automatisiert werden.

In diesem Whitepaper werden B2G-Richtlinien für die elektronische Rechnungsstellung erörtert, die in mehreren europäischen Ländern eingeführt wurden (oder in Zukunft eingeführt werden) - Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, Polen und dem Vereinigten Königreich.

Erfahren Sie im Whitepaper, ob sich eine dieser Richtlinien auf die Geschäftstätigkeiten Ihres Unternehmens im Jahr 2020 auswirkt.

E-Invoicing Europa
 
 
"Angesichts der Tatsache, dass die Revolution der elektronischen Rechnungsstellung nicht nur das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen Geschäftspartnern ist, sondern jetzt durch die nationalen und EU-Gesetze definiert wird, wird die Digitalisierung zur neuen Normalität."
 
Mehr dazu im Whitepaper ↓
 

Erhalten Sie Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Was ist die Zukunft der elektronischen Rechnungsstellung in Europa?
  • Was sind einige der wichtigsten Vorschriften für die elektronische Rechnungsstellung, die in Kraft treten?
  • Gibt es von den Behörden der Länder IT-Lösungen, die den Austausch von E-Rechnungen erleichtern?
  • Gibt es Fristen?
E-Invoicing Europa

Sie haben Interesse an unserem Whitepaper?

Ganz einfach bei unserem Newsletter anmelden und kostenfrei downloaden!