ESO setzt auf IT-Support von Comarch

München, 07. September 2015 – Die Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, abgekürzt als ESO) vertraut auf den Benutzer- und IT-Infrastruktur-Support des internationalen IT-Spezialisten Comarch im Rahmen eines IT-Outsourcings Vertrages. Die Leistungen von Comarch in diesem Projekt umfassen den laufenden Support für Endbenutzer sowie die Wartung der Server- und Netzwerkinfrastruktur und der Videokonferenz- und Telefonsysteme bei der ESO.

 

Die ESO hat sich nach Durchführung eines entsprechenden Bieterverfahrens und aufgrund von Comarchs umfassenden Erfahrungen im Bereich IT-Outsourcing für den weltweit aktiven IT-Spezialisten entschieden. Die Leistung und Kompetenz, welche Comarch in Projekten mit ähnlich hohen Anforderungen bewiesen hat, hatte die ESO überzeugt. 

Ab Oktober 2015 erbringt Comarch den laufenden Support für Endbenutzer sowie die Wartung der Server- und Netzwerkinfrastruktur und der Videokonferenz- und Telefonsysteme bei der ESO. Das Projekt wird an den Standorten der ESO in Chile und in Deutschland in Garching bei München umgesetzt.

 

Über ESO

Die ESO ist eine internationale Organisation mit Mitgliedern aus vorwiegend europäischen Staaten. Die 1962 gegründete Organisation ist für die Einrichtung und den Betrieb von astronomischen Observatorien auf der südlichen Hemisphäre zuständig. Die ESO ist eine führende astronomische Forschungs- und Technologieorganisation. Die Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, abgekürzt als ESO) führt anspruchsvolle Forschungsprojekte im Bereich Entwicklung, Bau und Betrieb massiver, bodengebundener Beobachtungsgeräte für die Astronomie durch und ermöglicht somit herausragende wissenschaftliche Entdeckungen. Die ESO bietet gleichzeitig einzigartige Möglichkeiten zur Zusammenarbeit zahlreicher Wissenschaftler an astronomischen Forschungsprojekten und zur öffentlichkeitswirksamen Verbreitung der gewonnenen Erkenntnisse. Der Hauptsitz der ESO befindet sich in Garching bei München, die meisten Beobachtungseinrichtungen sind in Chile.

Weitere Informationen über ESO: www.eso.org

 

Über Comarch ICT

Comarch ICT verbindet qualifizierte IT-Fachleute mit langjähriger Erfahrung im ICT-Bereich und geeigneten technologischen Ressourcen. Darüber hinaus pflegt die Comarch Group weltweit Partnerschaften zu verschieden Hardware- und Softwareherstellern und hält entsprechend hohe Zertifizierungs- und Spezialisierungsgrade. Als IT-Komplettdienstleister bietet Comarch ICT IT-Infrastrukturlösungen, Cloud Services, Hosting- und Outsourcing-Services sowie ein breites Portfolio an Dienstleistungen zur Einführung und Integration der Softwarelösungen. Umfassende Managed Services für IBM iPower Systems runden den Service ab. Kunden wie Valeo, Thomas Cook oder ESO vertrauen auf Comarch ICT.

Weitere Informationen finden Sie hier: Comarch ICT

 

Über Comarch

Comarch ist ein weltweit aktiver Spezialist für IT-Lösungen mit über 5.300 Mitarbeitern in 27 Ländern. Das Portfolio umfasst z.B. Business-Software für große und mittelständische Unternehmen (ERP, Finanzen, CRM, BI, EDI, DMS/ECM) und IT-Infrastruktur, Hosting- und Outsourcing-Services. Auch in Bereichen wie Healthcare, Telekommunikation, Banking & Versicherungen stellt Comarch umfassende Lösungen bereit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Comarch über 12 Standorte.

Weitere Informationen unter: www.comarch.de

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de