Comarch wird Mitglied bei BVI

Dresden, 23. Juli 2015 – Comarch ist jetzt Mitglied im BVI – dem Verband für Kapitalverwaltungsgesellschaften und Fonds.

 

„Comarch ist ein führender Software-Anbieter für die Asset- und Fonds-Management-Branche in Europa und im BVI sind Unternehmen dieser Branche in Deutschland organisiert. Deshalb ist unsere Verbindung mit dem BVI so wichtig – wir wollen unsere Zusammenarbeit mit Asset- und Fondsmanagern stärken und uns bei den Initiativen des BVI engagieren, die sich auf die Umsetzung regulatorischer Veränderungen und die Veränderungen für das Geschäft konzentriert. Wir möchten auch unsere Erfahrung aus Luxemburg in Bezug auf Business Process Outsourcing teilen, da sich die Branche heute in diese Richtung entwickelt, auch in Deutschland", betont Grzegorz Prosowicz, Head of Product Management für Kapitalmärkte bei Comarch.

 

Der BVI, der Verband für Kapitalverwaltungsgesellschaften und Fonds, vertritt die Interessen der deutschen Investmentindustrie. Seine 90 Mitglieder verwalten über 2,6 Billionen Euro in OGAWs, AIFs und Vermögensverwaltungsmandaten.

Weitere Informationen: www.bvi.de

 

Über Comarch

Comarch ist ein weltweit aktiver Spezialist für IT-Lösungen mit über 5.300 Mitarbeitern in 27 Ländern. Das Portfolio umfasst z.B. Business-Software für große und mittelständische Unternehmen (ERP, Finanzen, CRM, BI, EDI, DMS/ECM) und IT-Infrastruktur, Hosting- und Outsourcing-Services. Auch in Bereichen wie Healthcare, Telekommunikation, Banking & Versicherungen stellt Comarch umfassende Lösungen bereit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügt Comarch über 12 Standorte.

Weitere Informationen unter: www.comarch.de

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de