Telemedizinische Betreuung

Telemedizinische Betreuung

Die telemedizinische Betreuung besteht in der Erbringung telemedizinischer Dienste zur kontinuierlichen Überwachung der gesundheitlichen Verfassung von Patienten sowie zur Durchführung von Vorsorge- und Kontrolluntersuchungen im häuslichen Umfeld. Diese Art der medizinischen Betreuung ist unter Einsatz tragbarer medizinischer Geräte möglich, die der Erfassung bestimmter Vitalzeichen dienen. Die Untersuchungsergebnisse werden automatisch an das zuständige telemedizinische Zentrum zwecks weiterer Auswertung übermittelt. Bei Auffälligkeiten wird dem Patienten vom medizinischen Personal geraten, den behandelnden Arzt bzw. einen geeigneten Facharzt aufzusuchen; im Falle eines lebensbedrohlichen Zustands wird der Rettungsdienst alarmiert.

hospital-remote-care

Vorteile für medizinische Einrichtungen

  • Kürzere Dauer stationärer Behandlungen und niedrigere Bettenauslastung in den Krankenhäusern
  • Entlastung des medizinischen Personals
  • Höhere Compliance und genaue Einhaltung der ärztlichen Vorgaben dank der Möglichkeit zur Fernüberwachung
  • Höhere Behandlungseffizienz dank der Möglichkeit zur langfristigen Patientenbeobachtung
  • Bequemer Zugriff auf Daten zur bisherigen Krankheitsgeschichte eines Patienten
  • Höheres Ansehen der medizinischen Einrichtung durch höhere Patientenzufriedenheit und größeres Patientenvertrauen

hospital-telemedicine

Vorteile für Patienten

  • Geringere Wartezeiten für stationäre Behandlungen und Reduzierung der stationären Behandlungsdauer auf das Minimum
  • Möglichkeit zur medizinischen Weiterbehandlung im vertrauten häuslichen Umfeld mit einem geringeren Stresspegel und bei kontinuierlicher Fernüberwachung durch Fachärzte
  • Höheres Sicherheitsgefühl der Patienten dank einfacher und schneller Kontaktaufnahme mit den Mitarbeitern des telemedizinischen Zentrums
  • Kürzere Reaktionszeiten in gesundheits- und lebensbedrohlichen Situationen dank der kontinuierlichen Messung ausgewählter Vitalparameter
  • Besseres Anschlagen einer Therapie und, damit verbunden, kürzere Therapiedauer
  • Einfacherer und sicherer Zugriff für Patienten auf die eigenen medizinischen Daten

Leistungsempfänger

Die telemedizinische Betreuung ist im Gesundheitswesen weit verbreitet, da sie als Lösung für unabhängige medizinische Zentren, Pflegeheime und private, spezialisierte Kliniken eingesetzt werden kann. Zudem werden telemedizinische Lösungen auch für transformationale Prozesse eigeführt sowie zum Beispiel zur Modernisierung der medizinischen Infranstruktur in Klinkikgruppen.

 

Krankenhäuser und medizinische Zentren

Pflegeheime

Privatkliniken

Regionale Plattformen

Virtuelles Medizinisches Zentrum

Das Lösungspaket „Virtuelles Medizinisches Zentrum“ dient der Erbringung telemedizinischer Leistungen. Es soll nicht die herkömmliche Gesundheitsversorgung ersetzen, sondern vielmehr diese ergänzen bzw. eine Erweiterung der angebotenen medizinischen Leistungen ermöglichen, ohne dass die Einstellung zusätzlicher medizinischer Mitarbeiter erforderlich ist.

  • Telekonsultationen
  • Telekonsile
  • Telemedizinisches Überwachungszentrum
  • Sicheres E-Mail-Postfach
  • Onlineterminvereinbarung 
  • Onlineausstellung von Rezepten und Überweisungen sowie Onlineauswertung von Untersuchungsergebnissen
  • Onlineauswertung von Untersuchungsergebnissen
  • Überwachung der Einhaltung Ärztlicher Verordnungen
  • Schnellerer Zugriff auf elektronische Patientenakten
  • Gesundheitstagebuch
  • Personalisierte Wissensdatenbank für Patienten

Erfahren Sie mehr

remote medical center

Modelle der Zusammenarbeit

 

Modelle der Zusammenarbeit - Telemedizinische Betreuung

Comarch e-Care Plattform

 

Die Umsetzung telemedizinischer Dienste erfolgt über die Plattform Comarch e-Care, die eine kontinuierliche Fernüberwachung der gesundheitlichen Verfassung von Patienten ermöglicht. Sie schafft die Voraussetzungen für den Empfang und die Verarbeitung medizinischer Daten sowie von Daten, die über Messgeräte für die Überwachung bestimmter Vitalparameter gesammelt werden. Zudem unterstützt die Software das medizinische Personal bei der Ausführung festgelegter Handlungsabläufe.

 

Erfahren Sie mehr

Comarch iot platform could be used as a solution for e.g. Smart City,Smart Home, Smart Lock, Smart Vehicle and Smart Human.

"Da die gesamte Plattform Comarch e-Care sowohl auf Hardware- als auch auf Softwareebene von einem Anbieter – Comarch – stammt, sind Kompatibilität und Anpassungsfähigkeit der einzelnen Komponenten gewährleistet."

 

Bartosz Pampuch, Vizepräsident im Board, Comarch Healthcare 

Startseite

Haben Sie nicht gefunden, was sie gesucht haben? 

Benötigen Sie mehr Informationen oder Empfehlungen bei der Produktauswahl?

Erzählen Sie uns mehr über Ihre Anforderungen. Wir finden eine ideale Lösung.