Comarch Cloud Infraspace für eco://awards 2019 nominiert

Comarch Cloud Infraspace ist für den „eco://award“ in der Kategorie „Hosting“ nominiert. Ausgerichtet wird die Preisverleihung von Eco – Verband der Internetwirtschaft e. V.. Auswahlkriterien sind Innovationspotential und Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft. Die Preise gehören zu den renommiertesten der Internetwirtschaft, die Jury versammelt Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Politik.



Bereits zum 18. Mal verleiht der Eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. am 21. November in Köln die „eco://awards“. Der Eco-Hauptgeschäftsführer Harald A. Summa erläutert beim Fachportal „Data Center Insider“: „Wichtige Kriterien für die Auswahl der Gewinner sind das Innovationspotential der jeweiligen Einreichung sowie deren Impact und Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft.“ Jeweils drei Unternehmen sind mit ihren Einreichungen in den sechs Hauptkategorien nominiert –unter anderem in der Sparte „Hosting“. In dieser Kategorie ist Comarch Cloud Infraspace unter den drei besten Einreichungen und wird am 21. November 2019 an der Preisverleihung in Köln teilnehmen.


Comarch Cloud Infraspace



Comarch Cloud Infrapace (CCI) ist ein Cloud-Computing Service, der Unternehmen durch hochentwickelte Tools und Frameworks unterstützt, geschäftsbezogene Anwendungen aufzubauen, zu verwalten und zu erweitern. Mit der breiten Lösungspalette von Comarch Cloud Infraspace bietet Comarch ein vielfältiges Spektrum an flexiblen, sicheren und effizienten Cloud-Services. Genutzt werden diese zum Beispiel von Unternehmen, die innovative Digitalisierungskonzepte wie Künstliche Intelligenz und Internet of Things ganzheitlich umsetzen wollen.



Comarch Cloud Infraspace umfasst dabei eine Reihe an Modellen: Cloud Engine (IaaS) ist ein sicheres und robustes gemeinsam nutzbares Ressourcenpaket, das speziell für den Betrieb komplexer IT-Landschaften entwickelt wurde. Die Variante in Private Cloud bietet die Skalierbarkeit der Cloud bei Verwendung komplett individueller oder gemeinsamer Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen. Multi-Cloud Management Services umfassen Services und Verwaltungstools, die für mehr Überblick sorgen und die Überwachung von sowohl klassischen, direkt am Standort betriebenen IT-Systemen als auch von Private, Public oder Hybrid Clouds ermöglichen. Comarchs POWER-Cloud-Lösungen beinhalten sowohl alle Vorteile einer Cloud-Lösung als auch professionelle Managed Services und Support für die IBM-POWER-Plattform durch Comarch. Damit Kunden das gesamte Potential der Cloud zu ihrem Vorteil nutzen können, stellt Comarch ein breites Angebot an Managed Services bereit.


Comarch Cloud Infraspace basiert auf der jahrzehntelangen Erfahrung von Comarch im Bereich IT-Infrastruktur, Data Center sowie Cloud-Lösungen und wurde 2019 in Deutschland gelauncht.


Weitere Informationen unter:
https://www.comarch.de/produkte/ict/cloud-infraspace/

Comments

Add comment

Ähnliche Artikel zu folgenden Themen

Sie möchten sich noch tiefer in das Thema einlesen?

Sie möchten mit weiteren ähnlichen Artikeln, Whitepapern, Webcasts und mehr rund um die spannende Welt der Digitalisierung versorgt werden? Dann füllen Sie ganz einfach unser Kontaktformular aus.