Willkommen in einer neuen Zeit – einer Zeit, digitalisierter denn je!

Willkommen zum Comarch Kundentag 2021!

Wir befinden uns nach der Pandemie an einem Wendepunkt. Innerhalb kürzester Zeit sind wir noch agiler, flexibler und widerstandsfähiger geworden. Und digitalisierter. Corona hat uns gelehrt, dass wir auf die Digitalisierung nicht verzichten können. Wenn wir auch in Zukunft krisensicher unterwegs sein wollen, kommen wir an Technologien wie der Cloud, E-Commerce oder Künstlicher Intelligenz nicht mehr vorbei. Es gibt kein Zurück. Im Gegenteil, die Digitalisierung schreitet noch schneller voran als je zuvor. Digitalisierung ist der neue Standard. Wir bei Comarch möchten Sie in diesem Transformationsprozess bestmöglich beraten und begleiten.

Die Digitalisierung bringt viele neue Aufgaben mit sich, wie die Suche nach frischen und nachhaltigen Geschäftsmodellen sowie deren Umsetzung in Produktion und Handel. Aber die Digitale Transformation birgt auch neue digitale Risiken. 

Zum Comarch Kundentag möchten wir uns diesen und vielen weiteren aktuellen Themen gemeinsam mit Ihnen widmen. Wir möchten Ihnen Szenarien aufzeigen und Sie dabei unterstützen, Schwerpunkte im permanenten Digitalisierungsprozess zu setzen. Damit Sie bestmöglich gewappnet sind für die Zukunft.

 
Teilnahmebedingungen und Gebühren

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenpflichtig. Um sich zu registrieren, füllen Sie bitte das Formular auf dieser Seite aus. Teilnahmekosten entstehen für die Anmeldung pro Unternehmen und richten sich nach der Anzahl teilnehmender Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens. Unternehmen können aus zwei Paketen wählen:
  • Paket I - EUR 79,00 Early Bird* | EUR 99,00 regulärer Preis
    Gültig für ein bis drei Teilnehmer pro Unternehmen
  • Paket II - EUR 179,00 Early Bird* | EUR 199,00 regulärer Preis
    Gültig für vier und mehr Teilnehmer pro Unternehmen

*Early-Bird-Angebote sind gültig für Anmeldungen bis zum 31. August.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung über das Formular die Namen und entsprechenden E-Mail-Adressen der jeweils teilnehmenden Mitarbeiter an. Diese werden dann einige Tage vor dem Event für die Konferenzplattform freigeschaltet. Nach dem ersten Login werden Sie aufgefordert, sich ein persönliches Kurzprofil einzurichten, um auch von den anderen Besuchern - genauso wie bei einer Präsenzveranstaltung - erkannt werden zu können.
 

Zur Anmeldung ↓

 

Agenda

  • 30. September
  • On-Demand

10:00 Uhr | Willkommen zum Kundentag 2021

Frank Siewert | Comarch

Comarch Update DACH-Region

Michal Pruski | Comarch

Highlights CEE

Frank Siewert | Comarch

Trends im ERP – Neue Handlungsfelder? Wo sollten Unternehmen investieren?

Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen nimmt immer mehr Fahrt auf. Veränderte Rahmenbedingungen und neue Technologien wirken als Katalysatoren für die Neugestaltung von Prozess- und Software-Landschaften in den Unternehmen. Der Vortrag zeigt, welche Rolle ERP-Software bei der Digitalisierung spielt, stellt aktuelle Trends und Treiber vor und zeigt Handlungsfelder für die Digitalisierung im ERP-Umfeld auf.

Dr. Karsten Sontow | Trovarit AG

Bedrohungen im Home Office: Wie digitale Angreifer eindringen & Kontrolle übernehmen inkl. Live Hack

Mit dem Beginn der Corona-Pandemie haben viele deutsche Unternehmen in kürzester Zeit ihr Anwesenheitsmodell umgestellt: War zuvor komplette Präsenz des Großteils der Belegschaft noch in vielen Betrieben die Norm, ist mittlerweile das Gegenteil der Fall. Doch dies birgt viele Risiken für Unternehmen durch Hacker-Angriffe: Durch Fernzugriffs-Infrastruktur, Online-Meeting-Tools und Arbeitsplätze der Mitarbeiter außerhalb des normalerweise gut geschützten Firmennetzwerks haben Angreifer es leichter, sowohl Mitarbeitersysteme initial zu infizieren wie auch von diesen aus ganze Firmennetze unter ihre Kontrolle zu bringen. In diesem spannenden Vortrag stellt Rafael Fedler diese Risiken vor - sowohl theoretisch wie auch praktisch in einer Live-Hacking-Demo, bei der demonstriert wird, wie Angreifer über das Einfallstor eines Mitarbeiters im Home Office ganze Firmen übernehmen können. Abschließend werden Schutzmöglichkeiten aufgezeigt.

Rafael Fedler | NSIDE ATTACK LOGIC GmbH

How tools hardening is increasing ERP applications security / Wie das Härten von Softwaretools die Sicherheit von ERP-Anwendungen erhöht (Vortrag in englischer Sprache)

Nowadays, the conversation of cybersecurity has become a hot topic throughout the world. As we continue to receive daily news of breaches, it is clear how severe the issue of cybercrime has become. To put it bluntly, we simply need to work harder to protect the data that we collect and manage within our organizations today. This isn't an easy task, especially with the advancement of organized cyber groups with budgets, most likely, far exceeding that of most organizations. As security professionals, we need to do our due diligence and ensure we identify all risks within the product. Once identified, they will need to be addressed by CyberSec and Product teams. Kamil Migacz, Comarch ERP Cybersecurity Manager will show why cybersecurity is so important nowadays and present a demo of “How tools hardening is increasing ERP applications security”.

Kamil Migacz | Comarch

Comarch Produkte aus der Cloud und ihre Vorteile

Mariusz Drzewiecki | Comarch

Erfolgsstory: Warum haben wir uns für Comarch ERP entschieden?

Maik Friedrich | computeruniverse GmbH - ein Unternehmen des Burda-Konzerns

Zusammenfassung und Ausblick

Frank Siewert | Comarch

Networking

Alle

Live Workshop | Option A*:

Wie können (Einzel-)Händler und Produzenten von „Unified Commerce“ profitieren?

In diesem Workshop erklären wir, was Unified Commerce in der Praxis bedeutet und wie man diese moderne Vertriebsstrategie mithilfe von Comarch Lösungen realisieren kann.

Mariusz Drzewiecki & Christian Kauf | Comarch

 
 
 
 

 

Live Workshop | Option B*:

Industrie 4.0 und Handel 4.0 oder wie digitalisiere ich mein Unternehmen? 

In diesem Workshop werden unterschiedliche Ansätze einer Digitalisierung vorgestellt, z.B.:

  • eine mobile Mitarbeiter-Zeiterfassung - wie kann ich diese schnell, einfach und kostengünstig in meinem Unternehmen einrichten?
  • Sensorik mit IoT - welche Einsatzmöglichkeiten gibt es dafür in meinem Unternehmen (Scanprozesse, Warenumlagerung, ...)?
  • Digitalisierung von Prozessdaten und dessen Visualisierung - ist das schon MES? 

Thomas Böing & Timm Huber | Comarch 

Networking

Alle

ca. 16:00 Uhr | Ende der Konferenz

 
*Während des Kundentags können Sie nur an einem der beiden Live-Vorträge teilnehmen. Den Alternativworkshop stellen wir Ihnen bei Bedarf im Nachgang als Aufzeichnung zur Verfügung.

Neuigkeiten im Comarch Retail Portfolio

Comarch Mobile Sales – Digitalisierung im Außendienst 

Comarch Datacenter für Comarch ERP Enterprise Cloud 

Einsatzmöglichkeiten von Augmented Reality im Field Service Management

Automation im modernen Field Service Management 

Comarch Loyalty

Produktionsprozesse aus der Ferne und in Echtzeit überwachen und verwalten:

Automatische Erfassung und Auswertung von Echtzeitdaten aus der Fertigungsanlage mit der Comarch MES-Anwendung für Industrie 4.0

Comarch BI Smart – das moderne und effektive Analysetool für CEE

Digitalisierung in der Logistik - Einsatzmöglichkeiten von IoT und Asset Tracking

Dokumentenbasierte Prozesse und Archivierung mit Comarch DMS

Comarch OCR im Einsatz

Comarch Financials Enterprise 

Comarch DKS Workshop neue Version / Vorschau Weiterentwicklung / ERP XT

Keynotes

  1. Dr. Karsten Sontow
  2. Vorstand (Vors.) Trovarit AG - the IT-Matchmaker

     

    Dr. Karsten Sontow, Jahrgang 1967, ist Mitgründer und Vorstandsvorsitzender der Trovarit AG. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2000 ist Dr. Sontow verantwortlich für die Unternehmensbereiche Verwaltung, Marketing, Research und Anbieter-Management.

    Er studierte Maschinenbau und Betriebswirtschaft an der RWTH Aachen und am Massachussetts Institute of Technology in Cambridge, USA. Seinen Doktortitel im Maschinenbau erwarb er an der RWTH Aachen. Dort war er sieben Jahre Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e.V., seit 1998 als Leiter des Bereichs „Dienstleistungsorganisation”. Einer der Tätigkeitsschwerpunkte des gebürtigen Gronauers lag in Forschung und Beratung zur Entwicklung und zum Management Technischer Dienstleistungen.

    Im Rahmen seiner Aufgaben in den Bereichen Research und Anbieter-Management setzt er sich insbesondere auch mit der Rolle von ERP-Software und ERP-Anbietern auseinander: sowohl bezüglich des ERP-Einsatzes im Unternehmenskontext als auch im Hinblick auf ihre Bedeutung als Treiber von Innovationen.

    Dr. Sontow ist einer der Initatoren der Anwender-Studie „ERP in der Praxis“, die seit 2004 im DACH-Raum durchgeführt wird und alle zwei Jahre Erkenntnisse zu mehr als 2.000 ERP-Installationen – Zufriedenheit, Nutzen und Perspektiven des Einsatzes – liefert.

    Er ist Vorsitzender des Arbeitskreises ERP des BITKOM.

  3. Rafael Fedler
  4. Senior Security Analyst | NSIDE ATTACK LOGIC GmbH

     

    Rafael Fedler ist seit 2011 in der IT-Sicherheit tätig, davon seit 2015 bei NSIDE. Sein Hintergrund liegt in der IT-Sicherheits-Forschung. Herr Fedler hat am Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit (Fraunhofer AISEC) federführend mehrere Forschungsprojekte durchgeführt und als Hauptautor auf renommierten Konferenzen der Wissenschaftsorganisationen ACM und IEEE veröffentlicht. Seit Anfang 2015 ist er als Penetration Tester bei der NSIDE Attack Logic angestellt und führt technische sowie Social Engineering-Angriffe auf Organisationen und ihre Systeme durch, um deren Sicherheit zu testen und zu verbessern. Im Rahmen von Red Team Assessments hat Herr Fedler professionelle Angriffssimulationen auf Unternehmen verschiedenster Größen und Branchen federführend durchgeführt.

    Auszeichnungen: CAST-Förderpreis für IT-Sicherheit 2015, 1. Platz

  5. Michal Pruski
  6. Vorstand & Head of Comarch DACH

    Michal Pruski ist Vorstand beim internationalen IT-Dienstleister Comarch und verantwortet als Head of DACH alle Aktivitäten des Konzerns im deutschsprachigen Raum. Er verfügt über eine langjährige Expertise in innovativen IT-Projekten. In seiner Karriere hat er unter anderem für große Unternehmen in London, Frankfurt und Singapur gearbeitet.

Dr. Karsten Sontow

Vorstand (Vors.) Trovarit AG - the IT-Matchmaker

 

Dr. Karsten Sontow, Jahrgang 1967, ist Mitgründer und Vorstandsvorsitzender der Trovarit AG. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2000 ist Dr. Sontow verantwortlich für die Unternehmensbereiche Verwaltung, Marketing, Research und Anbieter-Management.

Er studierte Maschinenbau und Betriebswirtschaft an der RWTH Aachen und am Massachussetts Institute of Technology in Cambridge, USA. Seinen Doktortitel im Maschinenbau erwarb er an der RWTH Aachen. Dort war er sieben Jahre Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e.V., seit 1998 als Leiter des Bereichs „Dienstleistungsorganisation”. Einer der Tätigkeitsschwerpunkte des gebürtigen Gronauers lag in Forschung und Beratung zur Entwicklung und zum Management Technischer Dienstleistungen.

Im Rahmen seiner Aufgaben in den Bereichen Research und Anbieter-Management setzt er sich insbesondere auch mit der Rolle von ERP-Software und ERP-Anbietern auseinander: sowohl bezüglich des ERP-Einsatzes im Unternehmenskontext als auch im Hinblick auf ihre Bedeutung als Treiber von Innovationen.

Dr. Sontow ist einer der Initatoren der Anwender-Studie „ERP in der Praxis“, die seit 2004 im DACH-Raum durchgeführt wird und alle zwei Jahre Erkenntnisse zu mehr als 2.000 ERP-Installationen – Zufriedenheit, Nutzen und Perspektiven des Einsatzes – liefert.

Er ist Vorsitzender des Arbeitskreises ERP des BITKOM.

Rafael Fedler

Senior Security Analyst | NSIDE ATTACK LOGIC GmbH

 

Rafael Fedler ist seit 2011 in der IT-Sicherheit tätig, davon seit 2015 bei NSIDE. Sein Hintergrund liegt in der IT-Sicherheits-Forschung. Herr Fedler hat am Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit (Fraunhofer AISEC) federführend mehrere Forschungsprojekte durchgeführt und als Hauptautor auf renommierten Konferenzen der Wissenschaftsorganisationen ACM und IEEE veröffentlicht. Seit Anfang 2015 ist er als Penetration Tester bei der NSIDE Attack Logic angestellt und führt technische sowie Social Engineering-Angriffe auf Organisationen und ihre Systeme durch, um deren Sicherheit zu testen und zu verbessern. Im Rahmen von Red Team Assessments hat Herr Fedler professionelle Angriffssimulationen auf Unternehmen verschiedenster Größen und Branchen federführend durchgeführt.

Auszeichnungen: CAST-Förderpreis für IT-Sicherheit 2015, 1. Platz

Michal Pruski

Vorstand & Head of Comarch DACH

Michal Pruski ist Vorstand beim internationalen IT-Dienstleister Comarch und verantwortet als Head of DACH alle Aktivitäten des Konzerns im deutschsprachigen Raum. Er verfügt über eine langjährige Expertise in innovativen IT-Projekten. In seiner Karriere hat er unter anderem für große Unternehmen in London, Frankfurt und Singapur gearbeitet.

Kundentag 2021 | Anmeldung

* Pflichtfelder

Um von uns informiert zu werden, können Sie optional noch in folgende Kontaktmöglichkeiten einwilligen:

Mit Absenden dieses Formulars gebe ich meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Teilnahme am Kundentag 2021 und dem dabei genutzten Software as a Service Onlinekonferenz-Tool Pinetool von PINE Events mit Sitz in den USA. Meine Daten werden in diesem Zusammenhang nur für den Zweck dieses Events verarbeitet. Für weitere Informationen zur Veranstaltung und der damit im Zusammenhang stehenden Datenverarbeitung wurde ich auf die Datenschutzerklärung Kundentage hingewiesen.