Sie sind unsicher, ob ein Bonusprogramm das richtige für Ihr Unternehmen ist? Oder ob es sich lohnt, weiter in Ihr bestehendes Programm zu investieren?
 
Wir geben Ihnen 5 Gründe, die dafür sprechen:
 
 
 
 

1. Sie sammeln strukturierte Kundendaten


Schon heute liegen Terabyte von Kundendaten in jedem Unternehmen vor. Leider sind diese häufig über verschiedene Datenbanken verteilt, sodass sie eigentlich nutzlos sind. Dazu kommt, dass Kunden mehr und mehr bereit sind, freiwillig Daten von sich preiszugeben, beispielsweise über Social Media.  Ein Loyalitätsprogramm muss daher auf einer starken IT-Lösung aufbauen. Daten aus verschiedenen Quellen können so strukturiert gesammelt und einzelnen Kunden zugeordnet werden.

2. Sie lernen Ihre Kunden kennen und bauen eine Beziehung zu Ihnen auf


Liegen Daten strukturiert vor, können Sie Ihre Kunden sehr genau kennen lernen. Ein Bonusprogramm, das auf Ihren Kundendaten basiert, hilft Ihnen dabei, die Bedürfnisse Ihrer Kunden frühzeitig zu erkennen, darauf einzugehen und dadurch Verhalten vorherzusagen und zu beeinflussen. Dadurch bauen Sie eine langfristige Beziehung zu Ihren Kunden auf und sichern sich ihre Loyalität.

3. Sie bieten Ihren Kunden personalisierte und relevante Inhalte und Nachrichten


Auf jeden von uns prasseln an einem normalen Tag Millionen von Reizen und Botschaften ein. Damit Ihre Botschaft bei Ihren Kunden ankommt, muss sie relevant sein und die aktuellen Bedürfnisse der Kunden ansprechen. Neben der Personalisierung über den Namen sollten daher auch Angebote und Nachrichten für jeden Kunden individuell angepasst sein. Ein Loyalitätsprogramm unterstützt Sie dabei, Kampagnen nicht nach dem Gießkannenprinzip, sondern speziell für einzelne Zielgruppen auszuspielen.

4. Sie erreichen Ihre Kunden


Um Kunden heute zu erreichen, müssen die aktuellen Bedürfnisse angesprochen werden. Online Marketing und vor allem das Targeting basiert aber noch häufig auf Bedürfnissen der Vergangenheit. Produkte, die wir online gekauft haben, verfolgen uns noch Wochen später durchs Netz. Zudem steigt die Nutzung von AdBlockern immer weiter. Das passende Loyalitätsprogramm unterstützt Sie dabei, Ihren Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort anzusprechen.
 

5. Sie bauen Vertrauen zu Ihren Kunden auf


Datenbasiertes Marketing kann nur dann funktionieren, wenn Ihre Kunden Ihnen vertrauen und der Freigabe ihrer Daten einwilligen. Kommunizieren Sie im Rahmen Ihres Loyalitätsprogramms daher klar, welche Daten gesammelt und wie verarbeitet werden und zeigen Sie, was Ihre Kunden davon haben. Das stärkt die Loyalität, die im besten Fall eine vertrauensvolle, langfristige Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen darstellt.
 

 

Mehr Informationen darüber, wie Sie das passende Kundenbindungsprogramm für Ihr
Unternehmen finden, lesen Sie im Whitepaper „Das 1x1 der Kundenbindung“

 
Ganz einfach im Formular bei unserem Newsletter anmelden und kostenfrei downloaden!

Mit Absenden dieses Formulars gebe ich meine Einwilligung, per E-Mail einen Newsletter von den Unternehmen der Comarch-Gruppe zu erhalten. Der Newsletter enthält Neuigkeiten über die Unternehmen der Comarch-Gruppe, deren Produkte, Events, Webinare, Studien und Kooperationen. Ich kann den Newsletter jederzeit abbestellen und meine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Link zur Abbestellung findet sich in jedem Newsletter. Für weitere Informationen zum Newsletter und der damit im Zusammenhang stehenden Datenverarbeitung, wurde ich auf die Datenschutzerklärung hingewiesen.