Whitepaper: IT - Die Rettung bei der Umsetzung des Lieferkettengesetzes

Wen das Lieferkettengesetz betrifft, was es für Ihr Unternehmen bedeutet und wie EDI und MDM Sie bei der Umsetzung des Gesetzes unterstützen.
 

Jetzt herunterladen ↓

Worum geht es beim Lieferkettengesetz?

Im Fokus des Lieferkettengesetzes („LiefKettG“) steht weltweiter Schutz der Arbeitnehmer und der Umwelt, um einen gesetzlichen Rahmen für die Sorgfaltspflicht entlang der Lieferkette zu schaffen. Für Unternehmen führt das in Zukunft zu neuen Pflichten, denn Lieferanten müssen auf die Einhaltung sozialer und ökologischer Mindeststandards überprüft werden. Zu beachten sind dabei sowohl das deutsche als auch das europäische Gesetz. Die Umsetzung stellt Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen. Diese können mithilfe starker EDI- und MDM-Systeme umgesetzt werden.

 
Whitepaper Lieferkettengesetz

 
 
In unserem Whitepaper zum Lieferkettengesetz gehen wir u. a. auf folgende Punkte ein:

  • Betroffene Unternehmen
  • Was das Lieferkettengesetz für Sie bedeutet
  • Massen-Vertragsupdates mit EDI & MDM
  • Blacklist Datenbankintegrationen
  • EDI, MDM Sourcing & Risikoanalyse
     
Zum Download ↓
 
Lieferantenanbindung Lieferkettengesetz

Wie können EDI und MDM bei der Einhaltung des Lieferkettengesetzes helfen?

Die Aufgaben, die mit dem neuen Lieferkettengesetz einhergehen, sind manuell nicht mehr zu bewältigen. Unternehmen müssen neue Prozesse einführen, um ihre Auswirkungen auf Menschenrechte zu analysieren und ihrer Sorgfaltspflicht entlang der Lieferkette nachzukommen. EDI- und MDM-Systeme unterstützen Unternehmen dabei Compliance Checks und Audits bei Tausenden von Lieferanten innerhalb kürzester Zeit durchzuführen. Dabei ist mit dem richtigen Partner technisch fast alles umsetzbar. Erfahren Sie mehr zum Gesetz und zur Umsetzung in unserem Whitepaper.
Sie haben Interesse an unserem Whitepaper? Ganz einfach bei unserem Newsletter anmelden und kostenfrei downloaden!

Mit Absenden dieses Formulars gebe ich meine Einwilligung, per E-Mail einen Newsletter von den Unternehmen der Comarch-Gruppe zu erhalten. Der Newsletter enthält Neuigkeiten über die Unternehmen der Comarch-Gruppe, deren Produkte, Events, Webinare, Studien und Kooperationen. Ich kann den Newsletter jederzeit abbestellen und meine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Link zur Abbestellung findet sich in jedem Newsletter. Für weitere Informationen zum Newsletter und der damit im Zusammenhang stehenden Datenverarbeitung, wurde ich auf die Datenschutzerklärung hingewiesen. Zusätzlich gebe ich meine Einwilligung per E-Mail kontaktiert zu werden, um Information über aktuelle Angebote und Events im Zusammenhang mit den Produkten und Dienstleistung der Unternehmen der Comarch-Gruppe zu erhalten. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.