Comarch Versicherungssoftware Kunde AEGON

Prozessautomatisierung mit Comarch Commission & Incentive

bei AEGON

Der Kunde automatisiert die Prozesse in der Provisionsberechnung &
-abrechnung für das Vertriebsnetz mit Comarch

Der Kunde

Die Aegon –Gruppe ist auf dem polnischen Markt durch vier Unternehmen vertreten und konzentriert sich auf den Vertrieb von Lebens- und Pensionsversicherungen sowie von Spar- und Anlageprodukten. Zudem bietet Aegon Unfall-, Krankenzusatz- und Sachversicherungen an. Die börsennotierte Aegon N.V. zählt mit über 40 Millionen Kunden in über 20 Ländern weltweit zu den größten und wichtigsten Versicherungsunternehmen.

„Die Comarch-Lösung verhilft uns unser Vertriebsnetz effizient zu managen und erlaubt uns die Performance unseres Vertriebs sowie die Leistung unserer Partner jederzeit auszuwerten. Zudem werden Führungskräften sowie den Vertriebsmitarbeitern aktuelle Informationen zu Vertriebsleistungsbeiträgen und Provisionen angezeigt. Insgesamt sind wir nun in der Lage unseren Mitarbeitern und Vertriebspartnern effiziente Vergütungs- und Anreizpläne anzubieten, um im Ergebnis deren Motivation zu steigern sowie den Time-to-Market-Faktor bei der Einführung neuer Produkte zu optimieren. Mit den umfassenden Auswertungsfunktionen des Reporting-Tools sind in der Lage unmittelbar auf Veränderungen zu reagieren“ Ewa Karczmarczyk, Leiterin der Finanzabteilung, Aegon.

Daten und Fakten

Name Aegon Services Sp. z o.o
Branche Versicherungen
Mitarbeiter > 24.000 (weltweit)
Produkte Vertrieb von Lebens- und Pensionsversicherungen und Spar- und Anlageprodukten sowie Unfall-, Krankenzusatz- und Sachversicherungen
Hauptsitz Warschau, Polen
Homepage www.aegon.de

Projektziele

Vorrangiges Ziel war die Zentralisierung der Prozesse zur Verwaltung der eigenen Vertriebsgesellschaften und des Partnernetzwerkes. Hierzu beauftragte Aegon Comarch zur Einführung von Comarch Commission & Incentive, einer dedizierten Software-Lösung zur zentralen Verwaltung komplexer Vertriebsstrukturen und Provisionsmodelle. Zusätzliches Ziel war die Etablierung automatisierter Berechnungs- und Abrechnungsprozesse für leistungsabhängige Vergütungsbestandteile des Vertriebs. Im Rahmen einer erweiterten Optimierungsinitiative hat Comarch zudem parallel ein Finanzbuchhaltungsmodul implementiert, das eine effiziente Erstellung der Nebenbücher für die Aegon-Gruppe und die Netzwerkpartner garantiert, analytische Auswertungen erlaubt, eine einfache Konfiguration und Verwaltung der Kontenpläne ermöglicht, Provisionen und andere Geschäftsvorfälle automatisiert in diverse Kontenplänen verbucht sowie Provisionsabrechnungen und -rechnungen erzeugt und Bankkontendaten importiert.

Projektanforderungen

Zu den durch Aegon vorgegebenen Projektanforderungen zählten die selbstständige Definition und Verwaltung aller leistungs- & zielabhängigen Vergütungen sowie eine automatisierte Abrechnung und Belegerstellung sollte für die Aegon Gruppe zentralisiert werden, um damit die Verwaltungsprozesse nachhaltig zu vereinfachen. Besonders die auf AuM-basierten Provisionen erforderten flexible Konfigurationsmöglichkeiten, um funktionale sowie leistungstechnische Aspekte geeignet abzubilden. Die fundamentale Geschäftsanforderung zur eigenständigen Formulierung und Verwaltung von Regeln für Provisionen konnte Comarch Commission & Incentive optimal erfüllen. Eine weitere wesentliche Herausforderung lag größtenteils in der Anforderung begründet, die Daten und Verwaltungs-Tools für mehrere Vertriebsunternehmen in ein einheitliches System zu überführen und dennoch die Daten der jeweiligen Geschäftsvorfälle in der Finanzbuchhaltung gleichzeitig separiert für eine jede interne und externe Einheit aus dem Aegon-Vertriebsnetz zu behandeln.

Projektergebnis

Die implementierte Comarch Commission & Incentive Lösung bildet vollumfänglich sämtliche Projektanforderungen für die Aegon-Gruppe ab. Alle Provisionsdefinitionen und -kalkulationen, Abrechnungs- & Buchhaltungsprozesse sowie die Netzwerkverwaltung werden zentral gespeichert und verarbeitet. Zudem konnte die geforderte Prozesseffizienz umgesetzt werden. Im Besonderen werden durch die Möglichkeit der eigenständigen Formulierung und Anpassung von Provisionsregeln durch Aegon Mitarbeiter – ohne Unterstützung durch Comarch – Ressourcen entlastet.
Die Comarch Lösung verhilft uns unser Vertriebsnetz effizient zu managen und zu verwalten und erlaubt uns die Performance unseres Vertriebs sowie die Leistung unserer Partner jederzeit einfach auszuwerten. Zudem werden Führungskräften sowie den Vertriebsmitarbeitern jederzeit Informationen zu ihren Vertriebsleistungsbeiträgen und Provisionen angezeigt. Insgesamt sind wir nun in der Lage unseren Mitarbeitern und Vertriebspartnern effiziente Vergütungs- und Anreizpläne anzubieten, um im Ergebnis deren Motivation zu steigern sowie den Time-to-Market-Faktor bei der Einführung neuer Produkte zu optimieren. Mit den umfassenden Auswertungsfunktionen des Reporting-Tools der Comarch Lösung sind wir daher sehr zu zufrieden.

Kundennutzen

Comarch Commission & Incentive unterstützt die effiziente Verwaltung komplexer Vertriebsstrukturen und leistungsabhängiger Vergütungs- und Anreizpläne. Die Lösung adressiert die spezifischen Anforderungen der Banken-, Versicherungs- und Telekommunikationsindustrie sowie anderer Distributionsunternehmen mit komplexen Vertriebsstrukturen. Die Lösung stellt dedizierte Funktionalitäten zur Bearbeitung der Aufgaben und Prozesse für nachfolgende Bereiche zur Verfügung:

  • Verwaltung der Vertriebsnetzstruktur – Unterstützung entlang des gesamten Lebenszyklus der Vertriebsmitarbeiter: On-Boarding & Aktivierung, Anpassungen für verschiedene Karrierestufen sowie Off-Boarding,
  • Definition und Verwaltung von Vergütungsalgorithmen für qualitative & quantitative Incentivierungsmaßnahmen sowie leistungs- & zielorientierte Provisionen,
  • Management und Automatisierung der Abrechnungsprozesse – Erzeugung detaillierter Abrechnungs- & Rechnungsdokumente sowie Generierung von Nebenbüchern für die Buchhaltung.