Comarch Data Center bietet umfassende Services zur Bereitstellung und Pflege von komplexen Systemplattformen einschließlich Hardware, Software und Administrationsdienste. Zur Sicherstellung eines optimalen Serviceumfangs stehen dem Kunden folgende, an seine Bedürfnisse angepasste Servicemodelle zur Auswahl: SaaS, PaaS, IaaS. Durch die Auswahl eines geeigneten Modells lassen sich Kosten wirksam kontrollieren sowie eine höhere Investitionseffizienz erzielen.

Data Center Broschüre

Eine Auswahl unserer vorkonfigurierten SaaS-Lösungen finden Sie hier >.

 


Comarch ICT IaaS PaaS SaaS

Software as a Service ist der umfassendste der Services aus unseren Comarch Rechenzentren und beinhaltet die folgenden Elemente:

  • Platform as a Service (Hosting)
  • Comarch-Lösungen bzw. in bestimmten Fällen Lösungen von Drittanbietern
  • Software-Administration
  • zentraler Ansprechpartner für den Kunden und SLA für alle Lösungen
  • optional: Helpdesk für Endnutzer

Comarch versteht sich als Rundum-Anbieter mit umfassendem Service, sodass sich der Kunde nicht um Zuständigkeiten für Hardware, Applikationsplattform, Lösungen und Anbindungen kümmern muss.

 

 

Bei dem Modell Platform as a Service (SaaS) liefert Comarch eine vollständige System- und Hardwareplattform für die Software des Kunden:

  • Bereitstellung der Infrastruktur inklusive Colocation
  • Bereitstellung aller nötigen Drittanbieterlizenzen
  • Verwaltung und Management der operativen Ebene (z.B. Betriebssystem, Datenbank)
  • Management von Netzwerkebene und Sicherheit
  • Bereitstellung von Telekommunikationsanbindungen
  • 24x7-Monitoring
  • SLAs für das gesamte System

Comarch bietet darüber hinaus Disaster Recovery Services bei Ausfällen, Systemzugang für Endnutzer und ein breites Angebot an Verwaltungs- und Wartungsdiensten. Dank der gemeinsam genutzen Plattform kann fortgeschrittene IT-Infrastruktur sogar für kleine Systeme eingesetzt werden.

Bei Infrastructure as a Service wird die Infrastruktur gemietet, also eine festgelegte Anzahl an Servern, Rechenleistung und Speicherplatz. Das IaaS-Modell ermöglicht eine flexible und skalierbare Auswahl von IT-Infrastrukturressourcen, je nach Bedarf Ihres Unternehmens.

Ein weiterer Vorteil ist, dass IaaS schnell implementiert werden kann, ohne dass Zeit und Ressourcen auf den Einbau und Anpassen von Servern investiert werden muss. Die IaaS-Umgebung befindet sich in Comarch eigenen State-of-the-Art Rechenzentren.

Case Studies

Symbolbild Comarch ICT Referenzkunde ESO

Case Study ESO

Die Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, ESO) ist eine führende astronomische zwischenstaatliche Organisation mit dem effizientesten Observatorium der Welt. Seit Ende 2015 erbringt Comarch umfangreiche IT-Dienstleistungen für den ESO-Verwaltungssitz in Deutschland und die weiteren Standorte in Chile.

Zur Referenz >

Case Study als PDF >

Symbolbild (putzende Person) für Comarch ICT Referenzkunde Nicols

Case Study Nicols

In den letzten Jahren verzeichnete der Nicols-Konzern eine dynamische Entwicklung und Umsatzsteigerung in Europa. Im Zuge der positiven Finanzergebnisse wurde das Bedürfnis nach einer zuverlässigen IT-Infrastruktur einschließlich Rechenzentrumsressourcen immer größer. Den Startschuss für die Umsetzung des IT-Projekts gab letztendlich die unternehmensinterne Umstrukturierung, darunter der Umzug des Konzernhauptsitzes in neue Büroräumlichkeiten im belgischen Nivelles. Durch diesen Umzug
benötigte das Unternehmen neuen Serverraum. Dank seinem wettbewerbsfähigen Angebot erhielt
Comarch den Zuschlag.

Case Study als PDF >

Symbolbild (Flughafengebäude) für Comarch ICT Referenzkunde jetBlue Airways

Case Study jetBlue

JetBlue, eine der größten US-amerikanischen Billigfluggesellschaften, erteilte Comrach den Auftrag für ein Kundenbindungssystem. Das Projekt umfasste die Implementierung des Kundenbindungssystems Comarch CLM FFP und dessen Integration mit JetBlues bestehenden IT-Systeme, darunter die Reservierungssysteme Navitaire und Sabre, sowie die Wartung der gesamten Systemumgebung.

"Uns beeindruckte vor allem die Fähigkeit von Comarch, Projekte und Maßnahmen zu investieren und mit den notwendigen Ressourcen auszustatten. Den an Comarch erteilten Zuschlag  haben wir nicht bereut.” (Loyalty Marketing Director jetBlue Airways)

Case Study als PDF >

Referenzkunde für Comarch ICT Thomas Cook

Case Study Thomas Cook

Die Thomas Cook Group plc mit Sitz in London gehört zu den führenden Unternehmen der Freizeit-, Reise-und Tourismusbranche. 2015 wurde die bisherige Offshore-Strategie mit Hilfe von Comarch in eine Nearshore- und Onshore-Strategie überführt. Das Ergebnis war eine umfassende Ressourcenerweiterung, Datenbereinigung und Kostenersparnis.

Case Study als PDF >

Referenzkunde Comarch Loyalty Management Heathrow

Case Study Heathrow

Der Flughafen London Heathrow hat das höchste Passagieraufkommen in Europa und das dritthöchste weltweit. Täglich werden zwischen 100.000 und 200.000 Passagiere abgefertigt. Mit Comarch als Partner wurde die hocheffiziente Geschäftsanwendung Comarch Loyalty Management for Airports eingeführt. Diese wird in einem Data Center im SaaS-Modell gehostet und betreut.
Das Projekt wurde durch Comarch in nur 6 Monaten implementiert und konnte sämtliche Kundenbedürfnisse hinsichtlich der hohen Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit erfüllen.

Case Study als PDF >

Unsere Referenzen

Logo des Comarch-Referenzkunden ESO Logo des Comarch-Referenzkunden Nicols
Referenzkunde Thomas Cook Logo Referenzkunde Heathrow Airport Comarch CRM & Marketing ICT
Logo Referenzkunde BP Comarch CRM & Marketing ICT Logo Referenzkunde jetBlue Comarch CRM & Marketing ICT
Logo des Comarch-Referenzkunden Statoil Logo Referenzkunde Hurtigruten
Logo Referenzkunde Renault Logo Referenzkunde Raben
Logo Referenzkunde Esselte Comarch ICT Logo Referenzkunde Adelholzener
DNB Erfahrungen mit Comarch IT-Lösung für Banken Logo Referenzkunde Credit Suisse Comarch CRM & Marketing
Comarch ECM Kunde Ahold Logo von Popken Fashion Group Referenzkunde