Lieferketten-Management

 

Comarch bietet eine Lösung, die sicheren und schnellen Informationsfluss hinsichtlich der physischen Bewegung der bestellten Waren auf Grundlage von EDI-Nachrichten in Kombination mit Logistiketiketten garantiert. Das Comarch Supply Chain Management ermöglicht es unseren Kunden, den Warenfluss zu verwalten. Diese Lösung kommuniziert mit verschiedenen Logistikanbietern und ermöglicht die volle Integration mit den Logistiksystemen.

Funktionen

DATENROUTING

Übersenden von Daten an die Spediteure zur Beschleunigung der Lieferung von Waren. Option zum Ausblenden bestimmter Daten (z.B. Preise).

ANWEISUNG ZUR WARENBEWEGUNG

effektive Kommunikation von Informationen an die Logistikdienstleister über die Lieferung von Waren an den Kunden ab Lager. Die Verwendung geeigneter Unterlagen (z. B. INSDES und HANMOV) optimiert diese Prozesse.

INTEGRATION

Unsere Plattform wird mit den WMS-Systemen der Logistikanbieter integriert, wodurch die Kosten für Ihr Unternehmen bei jedem Wechsel des Anbieters reduziert werden.

OUTSOURCING DES TRANSPORTS

schnelle Transportaufträge (IFTMIN) mit Fracht- papieren, inkl. aller erforderlichen Daten. Integrierte Logistik- etiketten, die an die Bedürfnisse des Ge- schäftspartners an- gepasst sind.

STATUS

Ihr direkter Zugang zu allen Status der von den Logistikanbietern ausgeführten Aufträge. Ermöglicht eine rasche Reaktion bei Problemen.

TRACKING

Überwachung des Status der verarbeiteten Dokumente und schneller Zugriff auf neue Informationen. Dies unterstützt die Rückverfolgbarkeit.

Vorteile

  • Umfassende Unterstützung für Transaktionen in der Lieferkette
  • Datenkonsistenz
  • Sicherer und schneller Datenaustausch mit jedem Geschäftspartner
  • Senkung der Verwaltungskosten
  • Rückverfolgbarkeit – effiziente Verfolgung des Warenverkehrs

Herausforderungen für das globale Supply Chain Management

Sowohl auf der Nachfrage-, wie auch der Angebotsseite lagern Unternehmen verschiedene Funktionen der Lieferkette in Partnerfirmen aus, etwa Logistikdienstleister. In der Ära der Globalisierung und des E-Commerce wächst die Lieferkette, wobei die Zusammenarbeit im Bereich B2B, die oftmals nicht über entsprechende Kommunikationsstandards verfügt, eine Herausforderung darstellt. Darüber hinaus erfordert die Diversifizierung der weltweiten Prozesse und Technologien flexible und konfigurierbare Anwendungen, die eine sichere Kommunikation mit allen Partnern auf der ganzen Welt garantieren.

Comarch Supply Chain Management ermöglicht die Integration mit verschiedenen Logistikdienstleistern und die Kontrolle über alle Sendungen von einem Ort aus – wodurch die für jeden Wechsel zu einem neuen Dienstleister erforderlichen Ressourcen verringert werden. Ein individuell definierter Satz elektronischer Dokumente auf Grundlage globaler Standards stellt zusammen mit der Validierung der Daten und der Konvertierung des Formats die Prozessoptimierung sicher. Darüber hinaus verbessert die Integration der mit den Geschäftspartnern oder Logistikpartnern (etwa eine Transportanleitung) ausgetauschten Handelsdokumente (z.B. eines Auftrags oder einer Rechnung) mit Logistiketiketten die Rückverfolgbarkeit der Waren in der gesamten Lieferkette. Comarch Supply Chain Management wurde so entwickelt, dass das Lieferkettenmanagement weltweit, unabhängig vom technologischen Reifegrad der Firma und dem geographischen Anwendungsbereich, verbessert wird.

Jetzt beraten lassen

Sie möchten mehr über unsere EDI-Lösung erfahren? Kontaktieren Sie uns.