Comarch unterstützt Arqiva bei der Entwicklung von Smart Metering-Diensten der nächsten Generation

München, 23. Juli 2018 – Comarch und Arqiva haben ihre kommerzielle Partnerschaft im Rahmen eines langfristigen Plans, die Einführung von intelligenten Verbrauchsmessungsdiensten der nächsten Generation im Vereinigten Königreich zu unterstützen, ausgebaut. Die beiden Unternehmen vereinbarten, in den kommenden 15 Jahren zusammenzuarbeiten, um den Funktionsumfang von Smart Metering zu verbessern, wenn es in Privathaushalten und Unternehmen im ganzen Vereinigten Königreich eingeführt wird.

Comarch, ein weltweiter Anbieter von Software und Dienstleistungen, liefert das Operational Support System (OSS) und die fachlichen Dienstleistungen, die Arqivas Smart Metering-Plattform unterstützen, die Teil des Programms der britischen Regierung zur Einführung von Smart Metering ist, das 26 Millionen Haushalte im Vereinigten Königreich bis zum Jahr 2020 erhalten sollen.

Arqiva ist das führende britische Unternehmen für Kommunikationsinfrastruktur und Mediendienste. Seine Smart Metering-Plattform wird von der Data Communications Company (DCC) genutzt, die die Netzwerke zur Bereitstellung des Smart Metering-Regierungsprogramms verwaltet. Arqiva erbringt derzeit die Kommunikationsdienste, die benötigt werden, um intelligente Strom- und Gaszähler in rund 10 Millionen Haushalten und Unternehmen in Nordengland und Schottland anzuschließen.

Comarch und Arqiva begannen ihre Zusammenarbeit an dem Smart Metering-Programm im Jahr 2013. Nach dem jüngsten Übereinkommen wird Comarch die Software liefern, die Arqivas Fähigkeit verbessert, sein Smart Metering-Netzwerk zu überwachen. So kann Arqiva seine Betriebsausgaben senken, die Effizienz steigern und die Zeit verkürzen, die für die Bereitstellung neuer Dienste für Kunden auf der Plattform erforderlich ist.

Viele unterschiedliche Netzwerke bieten Arqiva-Kunden verschiedene Dienste und Comarchs OSS Plattform wird dafür sorgen, dass Arqiva alle an einem einzigen Ort verwalten kann. Sie automatisiert die Bereitstellung von Dienstleistungen für die Kunden, was bedeutet, dass Arqiva hohe Auftragsvolumina verarbeiten und die Gefahr und die Auswirkungen von Fehlern in der Service-Konfiguration reduzieren kann. Ein einziges System für den Empfang und die Verarbeitung von Netzwerkalarmen sowie für die Überwachung der Netzwerkleistung vereinfacht die Verwaltung des Netzwerks enorm.

 

Die vollständige Liste der Dienste, die Comarchs OSS Plattform Arqiva liefert, umfasst:

  • Service Fulfilment – Automatisierung der Service-Erfüllung für die genaue und zeitnahe Bereitstellung von Managed Network-Services
  • Network & Service Inventory – Ein einziges Repository für physische und logische Netzwerkressourcen- und Serviceinformationen, das Folgendes bereitstellt:
    - Informationen über die Netzwerktopologie und den Netzwerkservice für die Fehler- und Performance-Management-Funktionen
    - Lebenszyklus-Management der Netzwerk- und Serviceressourcen, die die Service-Erfüllung unterstützen und Aktivitäten planen und aufbauen
    - Fähigkeit, Netzwerkressourcen zu finden und abzustimmen
  • Fault Management – Überwachung des Netzwerks in Echtzeit, um Netzwerkausfälle zu vermeiden bzw. diese zu überstehen
  • Performance Management – Überwachung der Leistung von Netzwerk und Service in Echtzeit, um die Netzkapazität und Service-Levels zu verwalten
  • Configuration Management – Backup, Vergleich und Wiederherstellung der Konfigurationsdateien von entfernten Netzwerkgeräten aus
  • Test & Diagnose– Ein Framework für Test und Verifizierung des Netzzustands, um einen qualitativ hochwertigen Service für die Kunden sicherzustellen
  • B2B-Schnittstelle – Ein fähigkeitsgestützte Maschine-Maschine-Schnittstelle für die Automatisierung von geschäftlichen Interaktionen mit Wholesale-Partnern oder Drittanbietern.

 

Richard Channell, Platform Development Director, Arqiva, erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Partnerschaft, die seit 2013 besteht, ausbauen konnten, um mit der Bereitstellung einer ausgezeichneten Infrastruktur das Smart-Metering in jedem Haushalt und Unternehmen im Vereinigten Königreich Realität werden zu lassen.“

Oskar Wierchowicz, Director of Telecommunications Sector UK, Comarch, resümiert: „Unser Job ist es, Arqiva dabei zu helfen, seine unglaublich komplexen Prozesse zu vereinfachen, um die Größe und die Effizienz zu unterstützen. Wir haben unsere Lösung so entwickelt, dass sie mehrere, von Arqiva betriebene Netzwerke und Systeme verwalten kann, und das werden wir auch in den nächsten 15 Jahren weiterhin tun.”

 

Über Comarch

Comarch ist ein weltweit aktiver Software- und Dienstleistungsspezialist für Unternehmen. Das Unternehmen verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Implementierung und Integration von IT-Lösungen für einige der weltweit größten Anbieter, darunter BP, Deutsche Telekom, Diageo, KPN, Orange, Telefónica, Unilever und Vodafone. 
Comarch hat eine Spezialabteilung für Telekommunikation, die IT-Lösungen für Telekommunikationsbetreiber in der ganzen Welt bietet. Die technologischen Lösungen des Unternehmens erfüllen die zentralen Ansprüche von Telekommunikationsunternehmen: Sie steigern Umsatz und Geschäftseffizienz, vereinfachen Systeme, optimieren Kosten, verbessern das Kundenerlebnis, bieten neue Serviceleistungen und verkürzen die Lieferzeiten. 

Comarch IT-Lösungen für Telekommunikationsunternehmen werden seit vielen Jahren in Folge in Gartners Magic-Quadrant-Berichten geführt, während sein IoT-Angebot von Berg Insight, IHS Markit und Gartner positiv bewertet wurde, die Comarch auch als ‘Vendor to watch’ in dem Bericht 'Market Trends: A Comprehensive Approach to CSP IoT Platform Selection Will Enhance Market Positioning’ aus dem Jahr 2017 anführen. Das Unternehmen wurde außerdem durch andere Analysten wie Gartner, Forrester, Informa und Frost & Sullivan für seinen Beitrag für die Telekommunikationsbranche gewürdigt.

Ihr Ansprechpartner

Klaus Lechner
PR Manager
Riesstraße 16
80992 München

Tel.: +49 (89) 14329-1229
Klaus.lechner@comarch.de