Omnichannel Order Management

Comarch Customer Order Management ist eine Lösung, deren Ziel die Automatisierung und die Beschleunigung des End-to-End-Prozesses ist, der von der Erfassung von Kundenbestellungen über Service- und Netzwerk-Provisioning und -aktivierung bis zur Ausstellung der Kundenrechnungen reicht. Die Lösung unterstützt die Verkürzung der Time-to-Market für neue Produkte und Services. Dies wird erreicht, indem die Lösung auf dem vorintegrierten zentralen Produkt- und dem Servicekatalog aufbaut. Diese bilden einen zentralen Punkt für die Produktdefinition.

Comarch Omnichannel Order Management - Funktionsbeschreibung

Der gesamte Prozess deckt sowohl den geschäftlichen als auch den technischen Bereich ab, die jeweils von folgenden Lösungen bedient werden:

Comarch Customer Order Management – Erfassen von Kundenbedürfnissen in Abhängigkeit des Produktangebots, der Kreditwürdigkeit eines Kunden und anderer geschäftsbezogener Aufgaben

Comarch Service Order Management  – wird vom Customer Order Management ausgelöst und startet den Bereitstellungsprozess des Services. Dieser umfasst die Übertragung der Servicebestellung eines Kunden in technische Aufträge und schließlich das Service- und Netzwerk-Provisioning sowie die Aktivierung.

Ist der untergeordnete Prozess der Servicebereitstellung abgeschlossen, wird der geschäftliche Teil weiter bearbeitet, der den untergeordneten Billing-Prozess steuert. Der Prozess kann den Vertragsabschluss einschließlich der Überprüfung der technischen Durchführbarkeit, der Vorhaltung von Ressourcen und schließlich die Ausführung der Kundenbestellung umfassen. 

 

Die Lösung besteht aus:

Case Study

Angesichts des Umfangs und der Komplexität der benötigten Lösung sowie des engen Zeitrahmens unsererseits suchten wir nach einem erfahrenen und zuverlässigen BSS-/OSS-Anbieter. Die Tatsache, dass Comarch in den letzten zehn Jahren mit zahlreichen großen Telekommunikationsanbietern, darunter auch die Deutsche Telekom, in unterschiedlichen IT-Projekten zusammengearbeitet hat, war für uns Beleg der Zuverlässigkeit dieses Anbieters und damit ein maßgeblicher Grund für seine Auswahl als unseren Partner in diesem strategisch sehr wichtigen Projekt. Comarch zeigte tiefgehendes Verständnis für unsere Anforderungen und gab uns die Möglichkeit, an der Entwicklung der Softwarelösung mitzuwirken. Comarchs dynamische Vorgehensweise sowie die Fähigkeit, unsere technischen und geschäftlichen Bedürfnisse aufzugreifen und den Softwareentwicklungsprozess an unsere Zielsetzung optimal anzupassen, sind Beweis der Richtigkeit unserer Entscheidung.

Dr. Marcus Hacke, Gründer und Geschäftsführer
ngena GmbH

Download case study >>

Weitere Informationen

Persönlichen Termin vereinbaren

Sie möchten mehr zu unseren Telekommunikations-Lösungen erfahren? Einfach das folgende Formular ausfüllen.