BSS OSS Transformations

Transformationen im Bereich BSS/OSS werden häufiger von geschäfts- als von IT-orientierten Abteilungen vorangetrieben. Dennoch bildet die IT-Transformation einen wichtigen Teil unternehmerischer Umgestaltungsprozesse.

Auf kurz- und mittelfristige Sicht kann das Outsourcing von Geschäftsprozessen die Gesamtbetriebskosten (TCO) für IT-Ausstattung positiv beeinflussen. Andererseits kann das Outsourcing strategisch bedeutsamer oder starkem Konkurrenzkampf unterliegender Geschäftsbereiche die Möglichkeit einschränken, neue Services schnell zu implementieren, was sich negativ auf die Markteinführungszeit auswirkt, und strategische Maßnahmen erschweren, da diese von der Verfügbarkeit von Geräten und IT-Systemen abhängen. Aus den genannten Gründen sind Telekommunikationsbetreiber selten bereit, ihre strategisch wichtigsten Geschäftsbereiche auszulagern.

Comarch BSS/OSS Transformations - Vorteile

Optimierung von Kosten und Verwaltung

Deutliche Optimierung der Gesamtbetriebskosten (mind. 40%)

Proaktive und interaktive Verwaltung der Kundenerfahrung (von Berichten und Workflows hin zu automatischer Problembearbeitung (Trouble-to-Resolution), Order-to-Cash und Echtzeitanalysen)

Verkürzte Marketeinführungszeit

Verkürzung der Markteinführungszeit um 60-90% durch Automatisierung von Service-Fulfillment-Prozessen Kostensenkung durch Prozesskonsolidierung (z. B. globale NOC und SOC) und Automatisierung der Ursachenanalyse und Lösung von Netzwerk- und Serviceproblemen (um 98%)

Neue digitale Services

Ermöglichen neuer digitaler Services (Unified Communications und Zusammenarbeit, Telecom Cloud, M2M, Mobile Autorisierung und Zahlungen) mit Hilfe integrierter Konnektivitätsplattformen

Konsolidierung silobasierter Angebote und Services –

Konsolidierung silobasierter Angebote und Services – von besonderer Bedeutung für das Unternehmenskundensegment, weil dadurch eine einheitliche Servicebetrachtung inmitten von Multi-Channel-Kundeninteraktionen und ein einheitliches Anwenderportal gewährleistet wird

Die größte analysebezogene Herausforderung besteht darin, ein Konzept für die Transformation von Telekommunikationssystemen in mehrere beherrschbare, auf definierten Kriterien und Geschäftszielen beruhende Projekte umzuwandeln. IT-Manager und mit der Transformation beauftragte Partner (Softwareanbieter/-integratoren) müssen innerhalb eines planbaren Budget- und Zeitrahmens eine integrierte Lösung  bereitstellen. Zudem ist es wichtig, dass die festen Regeln traditioneller Verträge über IT-Lieferungen zugunsten flexibler Methoden geändert werden und an der Zusammenarbeit auf technischer und geschäftlicher Ebene festgehalten wird.

Als Softwareanbieter und Geschäftspartner für global tätige Telekommunikationsanbieter ist Comarch mit dem Wesen und der Komplexität von Transformationsprojekten im Telekommunikationsumfeld vertraut. Dank langjähriger Erfahrung konnte Comarch ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot zur Unterstützung lokaler und internationaler OSS- und BSS-Transformationsprojekte entwickeln.

Leistungen

Strategische Beratung im Bereich OSS-/BSS-Konsolidierung und Geschäftstätigkeit

in verschiedenen Ländern, Optimierung von Ressourcenmanagement und Geschäftsprozessen im Zusammenhang mit der Einführung neuer Technologien und aktuellen Marktanforderungen

Umgestaltung der IT-Architektur und der Produkt- und Servicemodellierung bei OSS/BSS

die auf TMF Frameworx (SID, eTOM, TAM), geprüften Produktmodelling-Methoden und Empfehlungen anderer namhafter Branchenorganisationen (NGMN, ETIS) basieren

Umwandlung von Service Assurance und Service-Quality-Management hin zu einer einheitlichen CEM-Strategie

Automatisierung von Network Planning und Inventory

zur Optimierung der Gesamtbetriebskosten und zur Erreichung strategischer Ziele in einer anbieter- und technologieunabhängigen Umgebung

Die Umgestaltung von Service Fulfillment und Vorgängen

erfolgt basierend auf dem Konzept eines zentralen Produkt- und Servicekatalogs mit dem Ziel der Bereitstellung von Kundenservice in Echtzeit und der Verkürzung der Markteinführungszeit neuer Services durch die Einführung des Konzepts "Ein Unternehmen – Ein Service" (Möglichkeit, Produkt-/Servicemodelle für das gesamte Unternehmen inkl. verschiedener Länder zu übernehmen)

Umgestaltung des Unternehmenskundenmarkts

durch Unified Communication und Erfüllung der Bedürfnisse nach flexibler Vertragsgestaltung und selbständiger Serviceverwaltung in internationalen Unternehmen inkl. Gewährleistung einer einheitlichen Erfahrung bei technologie- und serviceunabhängigen Angeboten

Einsatz von BSS bei der Erschließung neuer Geschäftsbereiche (Cloud, M2M usw.)

zur Unterstützung von neuen Geschäftsmodellen, wobei sichergestellt wird, dass Telekommunikationsanbieter innerhalb der Wertschöpfungskette unabhängig bleiben und an ihren Vorzügen, wie Konnektivität, Sicherheit und einheitliche Services und Zahlungen verdienen können

Komplettsystem für verschlankte Unternehmen

kompakte und umfassende BSS-Lösung für Unternehmen, die höchste Priorität auf die Markteinführungszeit legen

OSS/BSS Managed Services

Transformationsprozesse mit dem Ziel der Optimierung von Gesamtbetriebskosten ermöglichen u. a. die Bereitstellung neuer Services

Case Study

Angesichts des Umfangs und der Komplexität der benötigten Lösung sowie des engen Zeitrahmens unsererseits suchten wir nach einem erfahrenen und zuverlässigen BSS-/OSS-Anbieter. Die Tatsache, dass Comarch in den letzten zehn Jahren mit zahlreichen großen Telekommunikationsanbietern, darunter auch die Deutsche Telekom, in unterschiedlichen IT-Projekten zusammengearbeitet hat, war für uns Beleg der Zuverlässigkeit dieses Anbieters und damit ein maßgeblicher Grund für seine Auswahl als unseren Partner in diesem strategisch sehr wichtigen Projekt. Comarch zeigte tiefgehendes Verständnis für unsere Anforderungen und gab uns die Möglichkeit, an der Entwicklung der Softwarelösung mitzuwirken. Comarchs dynamische Vorgehensweise sowie die Fähigkeit, unsere technischen und geschäftlichen Bedürfnisse aufzugreifen und den Softwareentwicklungsprozess an unsere Zielsetzung optimal anzupassen, sind Beweis der Richtigkeit unserer Entscheidung.

Dr. Marcus Hacke, Gründer und Geschäftsführer
ngena GmbH

Download case study >>

Weitere Informationen

Persönlichen Termin vereinbaren

Sie möchten mehr zu unseren Telekommunikations-Lösungen erfahren? Einfach das folgende Formular ausfüllen.